neu_icon Die Travel Cheaper Destination Map für Flug-Angebote öffnen

 

div2 div5 div6 div3 div7 div4



 

Mit Icelandair zum INDIAN-SUMMER nach Kanada: Günstige Flüge von Hamburg oder München nach TORONTO und/oder MONTRÉAL ab 301€ inkl. Aufgabegepäck – Kostenloser Stopover in Reykjavík (Island) möglich!

By Louis Jones [CC BY-SA 2.0], via Flickr.com

Erlebt den goldenen Herbst in Island und Kanada in einer Reise

Wie wäre es denn mal damit, ein paar Tage die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres in der frankophonen Millionenmetropole Montréal zu verbringen? Im Südwesten der Provinz Québec am St.-Lorenz-Strom gelegen könnt Ihr hier durch die schönen Parks schlendern, die Farbenpracht der sich herbstlich verfärbenden Blätter bewundern und den ein oder anderen Cappuccino in einem der vielen Straßencafés genießen. Bienvenue à Montréal!

Oder doch lieber das junge und moderne Toronto? Die Metropole liegt am Ufer des riesigen Ontariosees, welcher ihr fast den Charakter einer Küstenstadt verleiht und die Niagarafälle an der Grenze zum US-Bundesstaat New York sind nur ein Katzensprung entfernt.

By Taxiarchos228 (Own work) [FAL], via Wikimedia Commons

Toronto oder Montréal? Mit oder ohne Stopover? Du entscheidest!

Icelandair bringt Euch im Moment im Septemeber und Oktober 2016 und somit im Indian Summer schon ab günstigen 301€ von Hamburg oder München nach Kanada. Mögliche Destinationen sind zum Beispiel die Trend-Metropole Toronto ab 301, das charmante Montréal ab 302€ sowie Gabelflug-Kombinationen aus beiden für individuelle Rundreisen.

Ein bis zu 7-tägiger Stopover entweder auf dem Hin- oder Rückflug ist im Isländischen Reykjavik wie üblich bei Icelandair gestattet. Einige Beispiele der möglichen Varianten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel als Beispielbuchungen.

Der Tarif ist gültig für Abflüge vom 22.08. bis 15.10.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

Wie bei Linienflügen üblich, ist das Aufgabegepäck – im Fall von Icelandair sind das sogar 2 Gepäckstücke á 23 kg – bereits im Preis enthalten.

By John Vetterli (originally posted to Flickr as Skyline) [CC-BY-SA-2.0], via Wikimedia Commons

Via ISLAND – Die clevere Route über den Atlantik

  • Kurze Umsteigezeit von 60-90 Minuten in Island
  • Bequemes & schnelles Umsteigen im kleinen, modernen Flughafen Keflavik, Island
  • 2 Gepäckstücke á 23 kg Freigepäck in die USA/Kanada
  • 3 Servicekalssen zur Wahl – je nach Budget & Anspruch
  • Moderne Kabinenausstattung mit ergonomischen Sitzen
  • Großzügiger Sitzplatzabstand in allen 3 Serviceklassen
  • Entertainment-System mit eigenem Touchscreen-Monitor
  • Stopover in Island: bis zu 7 Tage auf dem Hin-/Rückflug möglich – ohne Flugaufpreis!

 

Kurz und knapp: Toronto stellt sich vor

aufklappen

Toronto ist die größte Stadt Kanadas und die Hauptstadt der Provinz Ontario. Sie gilt als führendes Zentrum der Hochfinanz sowie Forschung und Industrie. Touristisch sind die Landschaft und die kulturelle Vielfalt der Metropole von großem Reiz.

Bildquelle: CheapTickets.de

Die Stadt zieht nicht nur Touristen aus aller Welt an, sie ist auch die Heimat von Bürgern aus aller Welt. Kaum ein Ort weist eine größere Vielfalt ethnischer Gruppen auf als Toronto. Im Brennpunkt dieser verschiedenen Kulturen und Stadtviertel entsteht eine faszinierende Atmosphäre, die Toronto ausmacht.

Kunst & Kultur

Eine der im buchstäblichen Sinn herausragenden Sehenswürdigkeiten ist der „Canada National Tower“, der am Ufer des Ontariosees gelegen ist. Wer schon dort ist, kann gleich eine Hafenrundfahrt unternehmen und die Stadt wie die umgebenden Inseln großräumig kennenlernen. In der Nähe finden sich die berühmten Niagarafälle, deren kanadische Seite – laut Einheimischen – viel schöner sein soll als die amerikanische.

Einkaufen & Ausgehen

Für Souvenirs taucht man am besten in Torontos Chinatown ein. Einkaufszentren besitzt die Stadt ebenfalls reichlich, etwa das Eaton Center und die Yorkdale Mall. Ein Geheimtipp ist der örtliche Farmer-Markt. Unter den vielen Restaurants hat das Marche-Moevenpick eine witzige Idee zu bieten: Marktstände offerieren unterschiedlichste Leckereien, die man per Lageplan erkunden kann.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Montreal stellt sich vor

aufklappen

Die Stadt der Kontraste – so wird Montreal bezeichnet. Nach Paris ist sie die größte französischsprachige Stadt weltweit. Montreal ist Anzugspunkt für Einwanderer aus aller Welt, die die Stadt kulturell, wie gastronomisch entscheidend mitprägen. Diese Vielfalt in Zusammenhang mit der Insellage und den vielen Grünflächen machen Montreal zu einem spannungsreichen Reiseziel.

By Gavin Baker [CC BY-SA 2.0], via Flickr.com

Einen unvergleichlichen Ausblick hat man vom Mont Real (königlicher Berg) aus, der der Stadt ihren Namen gab. Von hier aus zeigt sich, wie vielseitig das Stadtbild ist: Alt-Montreal bezaubert mit Pferdekutschen und Fassaden des 18. Jahrhunderts, das chinesische Viertel beschwört ein Stück Asien herauf und das Quartier international ist von zeitgenössischer Architektur geprägt.

Kunst & Kultur

Sehenswert ist auch das Quartier Latin. In dem Studentenviertel rund um die Universität liegen die meisten Cafés, Buchhandlungen, Theater, Konzerträume und Kinos der Stadt nahe beieinander. In Alt-Montreal lohnt sich ein Besuch in den historischen Museen und der neugotischen Kathedrale.

Einkaufen & Ausgehen

Montreal ist ein Mekka für Shoppingbegeisterte. Allerdings nur auf den zweiten Blick erkenntlich, ist die Stadt mit einem ca. 30 km verzweigten Netz aus unterirdischen Einkaufspassagen durchzogen. Hier findet man nicht nur alle erdenklichen Kuriositäten. Auch die Architektur dieses Labyrinths im Bauch der Stadt verdient Bewunderung.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Island stellt sich vor

aufklappen

Geysire, Wikinger und Polarlichter

Island besticht mit unnachahmlicher, unberührter Natur und erfreut sich immer noch wachsender Beliebtheit. Kaum ein anderes Land bietet eine so abwechslungsreiche Natur und Landschaft wie die kleine Insel im Nordatlantik. Von Vulkanen über die Blaue Lagune bis zu spektakulären Geysiren und dem märchenhaften Gullfoss-Wasserfall.

By Ravn Henkel [CC BY-ND 2.0], via Flickr.com

Aufgrund der wahrlich atemberaubenden Landschaft ist Island insbesondere bei Trekkingfans und Wanderern ein beliebtes Reiseziel und so gibt es hier viel Außergewöhnliches für Naturfreunde zu entdecken: Wie etwa der Geysir Strokkur. Dieser schleudert etwa alle 5-10 Minuten eine bis zu 25 mtr. hohe Säule aus Wasserdampf in die Höhe.

Zahlreiche Wasserfälle sowie Vogelfelsen, in denen unzählige Seevogelarten wie der Papageitaucher brüten lassen das Herz jeden Naturliebhabers höher schlagen. Ein weiteres faszinierendes Naturspektakel sind die bunten Polarlichter über Island, die vor allem bei Dunkelheit und somit nur im Winterhalbjahr bestaunt werden können.

Im Andenken an die Vorfahren gibt es in Island mehrere Orte, die an die Traditionen und das damalige Leben der Wikinger erinnern, u.a. das Wikingermuseum in Keflavik. Historisch Interessierte finden also in Island Geschichte zum Anfassen und können sich auf die Spuren der Wikinger begeben. Aus den Essgewohnheiten der Wikinger entwickelte sich die traditionelle und für Kontinentaleuropäer manchmal etwas gewöhnungsbedürftige isländische Küche.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Reykjavík stellt sich vor

aufklappen

„Rauchbucht“ so heißt Reykjavik übersetzt. Der Name erklärt sich durch die Dämpfe der heißen Quellen und Geysire in der Umgebung. Die Stadt ist in jeder Hinsicht das Zentrum Islands: Hier lebt mit 120 Tsd. Einwohnern ein gutes Drittel der Gesamtbevölkerung, hier ist die Universität des Landes, hier befinden sich die Kultureinrichtungen und hier findet auch das bunte Nachtleben statt.

By Moyan Brenn [CC BY 2.0], via Flickr.com

Kunst & Kultur

Die Museen Reykjaviks sind geprägt von Mythos und Geschichte des abgelegenen Inselstaates. Viel Kurioses gibt es hier zu entdecken. Sagengestalten und deren Utensilien sind unumgänglich. Im Nationalmuseum kann man bspw. den Thorshammer bewundern. Doch auch an moderner Kunst fehlt es in Reykjavik keineswegs.

Einkaufen & Ausgehen

In Reykjavik trifft man auf ein besonders quirliges Nachtleben. Es scheint fast, als wollte man die Abgeschiedenheit Islands durch ein besonders reiches Angebot an Ausgehmöglichkeiten kompensieren. Die Dichte an Kneipen, Bars, Clubs und Diskos ist so hoch, dass mit Sicherheit jeder ein Abendprogramm nach seinem Geschmack findet.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By paul (dex) bica from toronto, canada (early autumn) [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

 


➥ günstige Hotels inhttp://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png KANADA finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png
➥ günstige Hotels auf ISLAND finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/mit-icelandair-zum-indian-summer-nach-kanada-guenstige-fluege-von-hamburg-oder-muenchen-nach-toronto-undoder-montreal-ab-301e-inkl-aufgabegepaeck-kostenloser-stopover-in-reykjavik-island-moegli

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen