neu_icon Die Travel Cheaper Destination Map für Flug-Angebote öffnen

 

div2 div5 div6 div3 div7 div4



 

Kategorienarchiv: 3 Städte, 2 Kontinente, 1 Ticket

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/mit-china-southern-airlines-nach-down-under-guenstige-fluege-von-deutschland-nach-australien-sydney-melbourne-brisbane-undoder-perth-ab-730e-auch-mit-stopover-in-guangzhou-china-buchbar

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/mit-icelandair-zum-indian-summer-nach-kanada-guenstige-fluege-von-hamburg-oder-muenchen-nach-toronto-undoder-montreal-ab-301e-inkl-aufgabegepaeck-kostenloser-stopover-in-reykjavik-island-moegli

Mrz 02 2016

3 Städte, 2 Kontinente, 1 Ticket – Schnäppchen-Flüge mit ThaiAirways nach „Down Under“: Günstige Flüge von Frankfurt nach AUSTRALIEN (Sydney, Melbourne, Brisbane und/oder Perth) ab 906€ – auch mit Stopover in BANGKOK buchbar

By Tony Zuliani [CC BY-SA 2.0], via Flickr.com

Erlebt Bangkok und Australien in einer einzigen Reise

Das Star Alliance-Member Thai Airways International – kurz THAI – bringt Euch im Moment schon ab günstigen 906€ von Frankfurt nach Australien. Mögliche Destinationen sind die bekanntesten und zugleich beliebtesten Ziele des Fünften Kontinents wie Sydney und Melbourne aber auch Perth oder Brisbane sowie Gabelflüge daraus.

Der Tarif ist buchbar bis 31.10.2016 und ist gültig für Abflüge von ab sofort bis 14.07.2016 und vom 14.08. bis 31.10.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

By Wicker Paradise [CC BY 2.0], via Flickr.com

Zu diesem Preis und durch den späten Abflug in Frankfurt ist dieses Angebot auch interessant für Globetrotter aus anderen Teilen Deutschlands. Eine stressfreie Anreise ist mit der Deutschen Bahn und oft noch günstiger auch mit MeinFernbus und FlixBus möglich, die jeweils direkte Verbindungen zum Flughafen Frankfurt anbieten.

☛ zur Deutschen Bahn

☛ MeinFernbus

☛ FlixBus

Der Tarif bietet maximale Flexibilität, denn Ihr könnt Eure Reise auch um einen kostenlosen mehrtägigen Stopover entweder auf dem Hin- oder Rückflug in Bangkok erweitern. Darüber hinaus sind auch sämtliche Gabelflug-Kombis wie zum Beispiel Hinflug nach Melbourne und Rückflug von Sydney möglich. Damit könnt Ihr Euch ganz nach Euren Vorlieben eure individuelle Rundreise zusammenstellen. Einige Beispiele der möglichen Varianten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel als Beispielbuchungen.

Kurz und knapp: Bangkok stellt sich vor

aufklappen

Bangkok ist die Hauptstadt des Königreichs Thailands und liegt zwischen der indochinesischen und malaiischen Halbinsel vor der Küste des Golfs von Thailand. Die asiatische Stadt hat 6,8 Millionen Einwohner, im Großraum Bangkok leben 11 Millionen Einwohner.

Übersetzt man den Namen „Bangkok“ vom Thailändischen ins Deutsche wortwörtlich, erhält man die schöne Bezeichnung „Dorf im Pflaumenhain“. Von gemütlicher Dorfidylle ist in Bangkok zwar nichts mehr spüren – die Stadt gehört zu einer der größten Städte der Welt – aber dennoch besticht die Stadt durch ein reges Kulturleben und die Gastfreundschaft der Bewohner.

Bildquelle: CheapTickets.de

Kunst & Kultur

Bangkok lädt seine Besucher in seine vielen Theater und Museen ein. Auf keinnen Fall sollte man sich das traditionelle thailändische Puppenspiel entgehen lassen, das man auch ohne Thailändisch-Kenntnisse sehr gut verstehen kann. Im Nationalmuseum gibt es viele Informationen über die einzigartige Kultur der Thai – und das von der Bronzezeit bis heute.

Einkaufen & Ausgehen

Monumentale Kaufhäuser findet man vor allem in folgenden Fußgängerzonen: Thanon Sukhumvit, Thanon Silom und Siam Square. Besonders gemütlich sind die ländlichen Märkte, die sich in der Großstadt noch immer halten. Hier sollte man die vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten der Thai-Küche genießen.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By Stefan Fussan [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Stopover liegen ohnehin voll im Trend und kommen bei Travel Cheaper immer gut an. Kein Wunder: Stopover sorgen für eine angenehme Unterbrechnung eines Langstreckenfluges und vor allem Abwechslung, weil man so nicht nur ein Reiseziel sondern zwei oder bei Gabelflügen mit gleichzeitigem Stopover im besten Fall gleich mehrere Destinationen in einer Reise besuchen kann. Die meisten Airlines bietet die Stopover-Option kostenlos an Ihren jeweiligen Drehkreuzen an. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Ihr Euch eure Reise und die Flüge nicht mit unterschiedlichen Airlines „zusammenstückeln“ müsst. Alle Flüge befinden sich auf einem Ticket.

 

By Noodle snacks (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Einfach unvergleichlich: Eine Reise nach Australien

Wie keine andere Region übt Australien seit jeher eine faszinierende Anziehungskraft aus. Spektakuläre Landschaften, einzigartiges Wildlife, weiße Strände, pulsierende Städte und dazu die relaxte Lebenshaltung seiner Bewohner. Perfekte Voraussetzungen für eine unvergessliche Reise der Extraklasse

By Diliff (Own work) [CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Kurz und knapp: Sydney stellt sich vor

aufklappen

Sydney ist die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie gilt welt- und landesweit als ein wichtiger Ballungsraum von Industrie, Handel und im Finanzsektor. Daneben ist sie eine beliebte Touristenmetropole. Bauwerke wie die Sydney Harbour Bridge, der Sydney Tower, das Fort Denison und natürlich das berühmte Opera House bilden die architektonische Kontur der vielfältig und abwechslungsreichen Großstadt.

Bildquelle: CheapTickets.de

Wenn man an Sydney denkt, hat man schnell das originell geformte Opernhaus am Fluss sowie die Harbour Bridge im Kopf. Nur zwei Gründe, einmal nach Sydney zu fliegen, denn die australische Metropole bietet einige tolle Bauwerke mehr. Von den Museen, den Geschäften, den Stränden und den möglichen Vergnügungen zu Wasser, Land und in der Luft einmal ganz zu schweigen.

Kunst & Kultur

Die staatliche „Art Gallery of New South Wales“ widmet sich auch der australischen Kunst. Die empfehlenswerte Dauerausstellung „Yiribana“ zeigt Kunstwerke der Aborigines und Torres-Strait-Insulaner. Vertiefen lassen sich kulturelle Erfahrungen im größten Naturkundemuseum des Landes, dem „Australian Museum“. Und sollte man nicht auch selbst erkunden, wie das berühmte Opernhaus von innen strahlt - und klingt?

Einkaufen & Ausgehen

Ein Fest fürs Auge und ein Leckerbissen für ShopperInnen ist das prunkvoll restaurierte „Queen Victoria Building“ mit zahlreichen Modegeschäften. Mit Kleidern und Schuhen ist auch die Einkaufsmeile Castlereagh Street gepflastert. Abends vielleicht zum „Darling Harbour“? Dort ist ein Unterhaltungszentrum gelegen, welches vom IMAX-Kino über den Chinesischen Garten bis zu zahlreichen Restaurants viele schöne Stunden verspricht.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Melbourne stellt sich vor

aufklappen

Melbourne ist mit knapp vier Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. 1835 als kleine Schäfersiedlung gegründet wuchs die junge Stadt in rasantem Tempo. Heute zieht Melbourne Einwanderer aus aller Welt an, die das weltoffene Flair der Kulturmetropole am Yarra-River entscheidend prägen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Melbourne ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des australischen Bundesstaates Victoria und liegt nahe an der Port Phillip Bucht. Als im 19. Jahrhundert in der Gegend um Melbourne Gold entdeckt wurde, erlebte die Stadt einen weit reichenden Boom, so dass der Kern noch heute von imposanten Gründerzeitbauten geprägt ist.

Kunst & Kultur

Melbourne ist berühmt für seine Museumslandschaft. Hier befindet sich mit dem Melbourne Museum der größte Museumskomplex der Südhalbkugel. Abwechslungsreiche Unterhaltung bietet das Summer-Fun-in-the-Parks Programm, das über Wochen die vielen Grünanlagen der Stadt mit Kleinkunst und Konzerten bespielt.

Einkaufen & Ausgehen

Das südöstlich Stadtviertel Prahan ist von vielen dort ansässigen und arbeitenden Künstlern geprägt. Nach einem ausgedehnten Bummel durch die zahlreichen Galerien und Boutiquen erwartet den Besucher hier auch ein buntes Abendprogramm mit Musikclubs, Bars und Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Perth stellt sich vor

aufklappen

Perth, die Hauptstadt des Bundeslandes Westaustralien, gilt als einsamste Großstadt der Welt. Die am Pazifik gelegene Stadt ist durch die australische Wüste von anderen Städten abgeschnitten. Menschenleere, lange Sandstrände gibt es nicht mehr? Perth wird Sie vom Gegenteil überzeugen! Aber auch das Nachtleben von Perth kann durch seine Vielfältigkeit bestechen.

By Twang Photography [CC BY-ND 2.0], via Flickr.com

Kunst & Kultur

Zu den Attraktionen gehören, neben den atemberaubenden Sandstränden, der Besuch im Perth Cultural Center und dem Western Australia Museum. Im Herzen Perths´ befindet sich eine grüne Oase, die zum Spazieren und Erholen einlädt. Der King´s Park bietet darüber hinaus tolle Aussichtspunkte, die einladen, den Blick über die Stadt zu genießen.

Einkaufen & Ausgehen

In Perth ist für jeden Geschmack etwas dabei: Restaurants, Bars, Kinos, Theater, das Angebot ist vielfältig und Langeweile ist ein Fremdwort in dieser Stadt. Atemberaubende Sonnenuntergänge und lange Spaziergänge an einem der Strände runden den Besuch in dieser sonnigen Metropole auf der Südhalbkugel ab.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Brisbane stellt sich vor

aufklappen

Die drittgrößte Stadt Australiens galt noch bis vor einigen Jahren als etwas verschlafen. Mittlerweile gehört Brisbane zu den kulturellen und wirtschaftlichen Zentren des Landes und überzeugt durch Quirligkeit, Weltoffenheit und tropisches Flair. Auch das nahe Weltnaturerbe Fraser Island oder das Taucherparadies Great Barrier Reef sind weltweit einzigartige Attraktionen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Als Hauptstadt des Bundesstaates Queensland liegt Brisbane im Nordosten Australiens ca. 70 km nördlich der Gold Coast. Das tropische Klima, der breite Strand, der idyllische Brisbane River, der sich durch die Stadt schlängelt und der freundliche, offene Umgangston ziehen immer wieder Besucher an, die das ganzjährig milde Klima und die touristischen Attraktionen zu genießen wissen.

Kunst & Kultur

Regenwald neben Sandstrand? Das gibt es nur im milden tropischen Klima rund um Brisbane. Die Fraser Island gehört zum Weltnaturerbe und ist nur ein Beispiel für die Vielfalt von Flora und Fauna, die Stadt und Umland prägt. Tierschutzgebiete, Korallenriffe, Naturgärten und vieles mehr warten darauf, von Ihnen bestaunt zu werden.

Einkaufen & Ausgehen

Entlang der zentralen Melbourne Street und der South Brisbane Street liegen die meisten der ausgedehnten Shopping- und Kulturzentren der Stadt. Hier findet man nicht nur Schutz vor der Mittagssonne, sondern kann sich auch auf die vielseitigen Läden, Ausstellungen und Restaurants freuen.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By Larry Haydn (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 


http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ HIER günstige Hotels in
AUSTRALIEN finden

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png


➥ günstige Hotels in BANGKOK finden

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/3-staedte-2-kontinente-1-ticket-schnaeppchen-fluege-mit-thaiairways-nach-down-under-guenstige-fluege-von-frankfurt-nach-australien-sydney-melbourne-brisbane-undoder-perth-ab-906e-auch

Mrz 01 2016

Komfortabel & günstig – EMIRATES-Special nach AUSTRALIEN & NEUSEELAND: Günstige Flüge von Deutschland nach „DOWN UNDER“ ab 936€ – auch mit Stopover in Dubai buchbar!

von Bahnfrend (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Mit Emirates ans andere Ende der Welt

Flüge von Europa nach Australien oder Neuseeland kosten dank einigen Airlines aus Asien nicht mehr die Welt und sind im Grunde dadurch fast schon für jedermann erschwinglich geworden. Einzige Nachteile der Billig-Angebote sind die meist langen Layover von bis zu 15 Stunden oder länger in Asien, was die ohnehin schon beschwerliche Anreise unnötig in die Länge zieht. Vom mäßigen Service und Komfort der duchführenden Airlines mal ganz abgesehen. Dafür gibt es diese Angebote schon für unter 900€.

Wer mit etwas mehr Komfort und kurzen Transferzeiten nach Down Under reisen möchte, muss dafür meistens etwas tiefer in Tasche greifen und so lassen sich „Qualitäts“-Airlines wie Emirates und Co. solche Flüge mit 1.200€ bis 1.500€ zur Hauptsaison und Hauptreisezeit mitten im neuseeländischen Hochsommer meist relativ teuer bezahlen. Aber von Zeit zu Zeit geht es auch anders und das ist der kleine aber feine Unterschied zwischen billig und günstig/preiswert.

By Quentin Douchet (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Emirates bietet im Moment einen interessanten Tarif für günstige Flüge von den deutschen Airports Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg zu verschienden Destiantionen in „Down Under“ schon ab 936€ an.

Wenn Ihr mindestens 50 Kilometer vom gewünschten Abflugsort entfernt wohnt, dann könnt Ihr ein Rail & Fly Ticket ganz einfach direkt unter Emirates online kostenlos dazu buchen. Wichtig: Ihr solltet unbedingt das Rail & Fly Ticket bei der Buchung mit buchen, da eine nachträgliche Ausstellung mit hohen Kosten verbunden sein kann.

 

EMIRATES-Special nach
AUSTRALIEN & NEUSEELAND

(Airlinepreise)

 

Destination Preis in der
Economy Class ab
Preis in der
Business Class ab
Auckland ab 999 € ab 3.499 €
Christchurch ab 999 € ab 3.499 €
Sydney ab 999 € ab 3.299 €
Brisbane ab 999 € ab 3.299 €
Melbourne ab 999 € ab 3.299 €
Adelaide ab 999 € ab 3.299 €
Perth ab 999 € ab 3.199 €
✈ zu den Angeboten

 

Bildquelle: Great Circle Mapper

Der Tarif bietet maximale Flexibilität, denn Ihr könnt Eure Reise auch um einen kostenlosen mehrtägigen Stopover entweder auf dem Hin- oder Rückflug in Dubai erweitern. Darüber hinaus sind auch sämtliche Gabelflug-Kombis wie zum Beispiel Hinflug nach Melbourne und Rückflug von Sydney möglich. Damit könnt Ihr Euch ganz nach Euren Vorlieben eure individuelle Rundreise zusammenstellen. Einige Beispiele der möglichen Varianten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel als Beispielbuchungen.

Kurz und knapp: Dubai stellt sich vor

aufklappen

Dubai, das ist eines der Vereinigten Arabischen Emirate mit der gleichnamigen Stadt im Norden der Region. Die Metropole am Persischen Golf empfängt Sie auf eindrückliche Weise. Schon beim Anflug auf die prachtvolle Agglomeration am Dubai Creek werdet Ihr begeistert sein: Wolkenkratzer neben Sandstränden, urbane Kulissen und das hellblaue Meer…

Bildquelle: CheapTickets.de

Obwohl Dubai größtenteils von der Wüste umgeben ist, strahlt die Stadt neben ihren Großstadtkulissen auch die Ruhe einer Oase aus. Das mag wohl vor allem daran liegen, dass neben der monumentalen Architektur auf eine angemessene Begrünung geachtet wird. Touristen genießen insbesondere die Sandstrände und die besondere Gastfreundschaft der einheimischen Bevölkerung.

Kunst & Kultur

Kunst und Kultur heißt in Dubai wohl eher Baukunst und Hotelkultur. Denn gerade das Hotelbusiness hat Dubai weltbekannt gemacht. Das durch das Ölgeschäft reich gewordene Emirat hat in unzählige ehrgeizige Luxushotelprojekte investiert. Und diese sollten sie als Besucher auf gar keinen Fall verpassen. Brad Pitt will demnächst selbst ein Hotel in der Metropole bauen lassen.

Einkaufen & Ausgehen

Natürlich dürfen auch die Einkaufstempel in Dubai nicht fehlen. Neben Geschäften mit edlen Luxusmarken aus aller Welt, kann man auf dem Basar traditionelles Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten erstehen. Die Nacht lockt mit einem Besuch in einer Luxus-Diskothek oder einem sommerabendlichen Spaziergang am weißen Strand.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By mattharvey1 [CC BY-ND 2.0], via Flickr.com

Der Tarif beinhaltet praktischerweise eine Freigepäckmenge von 30kg, die man bei einer Reise an das andere Ende der Welt wohl auch gut gebrauchen kann.

Wenn Ihr den möglichen Reisezeitraum konsequent ausnutzt und entweder jetzt im Frühjahr oder als Frühbucher-Angebot bis 30. November 2016 (letzter Abflug) bucht, habt Ihr die Möglichkeit Australien und Neuseeland im dortigen Sommer-Halbjahr und somit zur besten Reisezeit zu bereisen. Weitere Details  zum Tarif findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

By lostandcold [CC BY 2.0], via Flickr.com

Urlaub in Australien & Neuseeland: Eine Reise der Superlative

Wie keine anderen Regionen üben Australien und Neuseeland seit jeher eine faszinierende Anziehungskraft aus. Spektakuläre Landschaften, einzigartiges Wildlife, weiße Strände, pulsierende Städte und dazu die relaxte Lebenshaltung seiner Bewohner. Perfekte Voraussetzungen für eine unvergessliche Reise der Extraklasse

Kurz und knapp: Sydney stellt sich vor

aufklappen

Sydney ist die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie gilt welt- und landesweit als ein wichtiger Ballungsraum von Industrie, Handel und im Finanzsektor. Daneben ist sie eine beliebte Touristenmetropole. Bauwerke wie die Sydney Harbour Bridge, der Sydney Tower, das Fort Denison und natürlich das berühmte Opera House bilden die architektonische Kontur der vielfältig und abwechslungsreichen Großstadt.

Bildquelle: CheapTickets.de

Wenn man an Sydney denkt, hat man schnell das originell geformte Opernhaus am Fluss sowie die Harbour Bridge im Kopf. Nur zwei Gründe, einmal nach Sydney zu fliegen, denn die australische Metropole bietet einige tolle Bauwerke mehr. Von den Museen, den Geschäften, den Stränden und den möglichen Vergnügungen zu Wasser, Land und in der Luft einmal ganz zu schweigen.

Kunst & Kultur

Die staatliche „Art Gallery of New South Wales“ widmet sich auch der australischen Kunst. Die empfehlenswerte Dauerausstellung „Yiribana“ zeigt Kunstwerke der Aborigines und Torres-Strait-Insulaner. Vertiefen lassen sich kulturelle Erfahrungen im größten Naturkundemuseum des Landes, dem „Australian Museum“. Und sollte man nicht auch selbst erkunden, wie das berühmte Opernhaus von innen strahlt - und klingt?

Einkaufen & Ausgehen

Ein Fest fürs Auge und ein Leckerbissen für ShopperInnen ist das prunkvoll restaurierte „Queen Victoria Building“ mit zahlreichen Modegeschäften. Mit Kleidern und Schuhen ist auch die Einkaufsmeile Castlereagh Street gepflastert. Abends vielleicht zum „Darling Harbour“? Dort ist ein Unterhaltungszentrum gelegen, welches vom IMAX-Kino über den Chinesischen Garten bis zu zahlreichen Restaurants viele schöne Stunden verspricht.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Melbourne stellt sich vor

aufklappen

Melbourne ist mit knapp vier Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. 1835 als kleine Schäfersiedlung gegründet wuchs die junge Stadt in rasantem Tempo. Heute zieht Melbourne Einwanderer aus aller Welt an, die das weltoffene Flair der Kulturmetropole am Yarra-River entscheidend prägen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Melbourne ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des australischen Bundesstaates Victoria und liegt nahe an der Port Phillip Bucht. Als im 19. Jahrhundert in der Gegend um Melbourne Gold entdeckt wurde, erlebte die Stadt einen weit reichenden Boom, so dass der Kern noch heute von imposanten Gründerzeitbauten geprägt ist.

Kunst & Kultur

Melbourne ist berühmt für seine Museumslandschaft. Hier befindet sich mit dem Melbourne Museum der größte Museumskomplex der Südhalbkugel. Abwechslungsreiche Unterhaltung bietet das Summer-Fun-in-the-Parks Programm, das über Wochen die vielen Grünanlagen der Stadt mit Kleinkunst und Konzerten bespielt.

Einkaufen & Ausgehen

Das südöstlich Stadtviertel Prahan ist von vielen dort ansässigen und arbeitenden Künstlern geprägt. Nach einem ausgedehnten Bummel durch die zahlreichen Galerien und Boutiquen erwartet den Besucher hier auch ein buntes Abendprogramm mit Musikclubs, Bars und Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Perth stellt sich vor

aufklappen

Perth, die Hauptstadt des Bundeslandes Westaustralien, gilt als einsamste Großstadt der Welt. Die am Pazifik gelegene Stadt ist durch die australische Wüste von anderen Städten abgeschnitten. Menschenleere, lange Sandstrände gibt es nicht mehr? Perth wird Sie vom Gegenteil überzeugen! Aber auch das Nachtleben von Perth kann durch seine Vielfältigkeit bestechen.

By Twang Photography [CC BY-ND 2.0], via Flickr.com

Kunst & Kultur

Zu den Attraktionen gehören, neben den atemberaubenden Sandstränden, der Besuch im Perth Cultural Center und dem Western Australia Museum. Im Herzen Perths´ befindet sich eine grüne Oase, die zum Spazieren und Erholen einlädt. Der King´s Park bietet darüber hinaus tolle Aussichtspunkte, die einladen, den Blick über die Stadt zu genießen.

Einkaufen & Ausgehen

In Perth ist für jeden Geschmack etwas dabei: Restaurants, Bars, Kinos, Theater, das Angebot ist vielfältig und Langeweile ist ein Fremdwort in dieser Stadt. Atemberaubende Sonnenuntergänge und lange Spaziergänge an einem der Strände runden den Besuch in dieser sonnigen Metropole auf der Südhalbkugel ab.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

von S. Newrick (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-4.0], via Wikimedia Commons

Kurz und knapp: Neuseeland stellt sich vor

aufklappen

Neuseeland - wer träumt nicht davon? Keine andere Reisedestination ist weiter von Europa entfernt und weckt doch so viel Sehnsucht und Fernweh wie diese beiden Inseln im Südpazifik.

Bildquelle: CheapTickets.de

Neuseeland wird von den einheimischen Māori “Aotearoa” genannt, was so viel heißt wie Land der langen weißen Wolke. Der Kiwi ist ein Nationalsymbol Neuseelands. Der Inselstaat besteht aus einer Nord- und einer Südinsel sowie mehr als 700 kleineren Inseln. Beide Hauptinseln sind durch die an der schmalsten Stelle nur 23 km breite Cookstraße von einander getrennt.

Der Norden des Landes ist subtropisch geprägt während im Süden gemäßigtes Klima vorherrscht. Die großen Höhenunterschiede in Neuseeland von Meeresniveau bis zu Neuseelands höchstem Berg – dem Mount Cook – mit 3.754 mtr. sorgen nicht zuletzt auch klimatisch für Abwechslung in jeder Hinsicht.

Flora und Fauna Neuseelands gehören aufgrund der isolierten Lage zu den außergewöhnlichsten der Erde. Die Vegetation konnte sich unabhängig von anderen Einflüssen entwickeln und so sind 85% der Pflanzenarten Neuseelands endimisch – also nur dort vorkommend.

Kurz und knapp: Auckland stellt sich vor

aufklappen

Die Stadt Auckland ist der größte Ballungsraum Neuseelands, wo mit 1,3 Millionen Einwohnern ein Drittel der Gesamtbevölkerung des Landes lebt. Dies resultiert in einer Vielfalt der Kulturen, die zusammen mit der einzigartigen Lage und Landschaft einen Zauber ausübt, dem Touristen regelmäßig gerne erliegen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Dass Auckland die lebenswerteste Stadt der Südhalbkugel ist, haben ihre Bewohner sogar schriftlich. Eine 2008 veröffentlichte Studie von Mercer Consulting ergab, dass die neuseeländische Metropole unter allen Städten der Welt die fünfthöchste Lebensqualität habe. Wenn das kein Grund ist, diese weithin unterschätzte Stadt einmal zu besuchen…

Kunst & Kultur

Ob man mit Theorie oder Praxis beginnt, bleibt jedem slebst überlassen. Das „New Zealand National Maritime Museum“ versorgt seine Besucher mit umfassenden Informationen zur örtlichen Seefahrt und mit den zahlreichen Schiffstouren gelangt man direkt vor Ort: auf die wunderschönen Inseln der Region, in die heimischen Wälder oder zu den lauschigen Stränden und Weinbergen.

Einkaufen & Ausgehen

Hoch zur High Street ins Stadtzentrum pilgern die Shoppingbegeisterten, wenn sie in edlen Designerläden stöbern wollen. Ein Geheimtipp ist der Victoria Park Market, ein wuseliger Kunstmarkt mit Straßenhändlern. Auch fürs Abendvergnügen bietet Auckland eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Clubs.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Christchurch stellt sich vor

aufklappen

Die „englischste Stadt Neuseelands“, wird Christchurch von Kennern genannt. Noch heute ist die britische Vergangenheit an der Architektur der Innenstadt zu erkennen: Vorrangig hohe Steingebäude im London-Stil prägen das Stadtbild. Doch auch das Umland mit Bergen, grünem Weideland und Ozeanstränden ist einen Ausflug wert.

Bildquelle: CheapTickets.de

Kunst & Kultur

Dem Namen der Stadt gleichend, bildet die Christ Church Cathedrale das städtebauliche und kulturelle Zentrum. Nach häufigen Erdbeben wurde sie immer wieder aufgebaut und weißt so verschiedenste Stilmerkmale auf. Sehenswert ist zudem das alte Universitätsviertel mit dem sog. Arts Center, in dem viele kulturelle Angebote zu finden sind.

Einkaufen & Ausgehen

Rund um die Kathedrale in Christchurch finden sich auch die meisten Geschäfte und Cafés. Die Stadt bietet auch sonst alles, was man sich für die Abendgestaltung wünscht. Jedoch sollte man nicht verpassen, das Umland zu besuchen. Zwischen den grünen Wiesen und Bergen– bekannt aus „Herr der Ringe“ – findet man immer wieder hervorragende Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By Louis Jones [CC BY 2.0], via Flickr.com

 

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png
➥ Günstige Hotels in DUBAIhttp://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png


http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ Günstige Hotels in
AUSTRALIEN finden

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png
➥ Günstige HOTELS in NEUSEELAND finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/komfortabel-guenstig-emirates-special-nach-australien-neuseeland-guenstige-fluege-von-deutschland-nach-down-under-ab-936e-auch-mit-stopover-in-dubai-buchbar

Feb 17 2016

Komfortabel & günstig – Der Klassiker für eine NEUSEELAND-Rundreise: Günstige Flüge mit EMIRATES und QANTAS von Deutschland nach AUCKLAND und/oder CHRISTCHURCH ab 940€ – auch mit Stopover in Dubai buchbar

By Louis Jones [CC BY 2.0], via Flickr.com

Mit Emirates und Qantas ans andere Ende der Welt

Flüge von Europa nach Neuseeland kosten dank einigen Airlines aus Asien nicht mehr die Welt und sind im Grunde dadurch fast schon für jedermann erschwinglich geworden. Einzige Nachteile der Billig-Angebote sind die meist langen Layover von bis zu 15 Stunden oder länger in Asien, was die ohnehin schon lange und beschwerliche Anreise unnötig in die Länge zieht. Vom mäßigen Service und Komfort der duchführenden Airlines mal ganz abgesehen. Dafür gibt es diese Angebote schon für unter 900€.

Wer mit etwas mehr Komfort und kurzen Transferzeiten nach Neuseeland reisen möchte, muss dafür meistens etwas tiefer in Tasche greifen und so lassen sich „Qualitäts“-Airlines wie Emirates und Co. solche Flüge mit 1.200€ bis 1.500€ zur Hauptsaison und Hauptreisezeit mitten im neuseeländischen Hochsommer meist relativ teuer bezahlen. Aber von Zeit zu Zeit geht es auch anders und das ist der kleine aber feine Unterschied zwischen billig und günstig/preiswert.

Die beiden Partner-Airlines Emirates und Qantas (letztere Mitglied in der Luftfahrtallianz Oneworld) bieten im Moment im Zuge ihrer globalen Partnerschaft einen interessanten Tarif für günstige Flüge von den deutschen Airports Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg nach Neuseeland schon ab 940€ an.

Bildquelle: Qantas

Das Routing führt Euch dabei zunächst nach Dubai – wo ihr einen Stopover einlegen könnt und anschließend weiter via Melbourne und/oder Sydney nach Auckland (Nordinsel) oder Christchurch (Südinsel) sowie Gabelflug-Kombis aus beiden Städten.

Der Tarif beinhaltet praktischerweise eine Freigepäckmenge von 30kg, die man bei einer Reise an das andere Ende der Welt wohl auch gut gebrauchen kann.

Zu diesem Preis gibt es einige Termine zum Beispiel von März bis Ende Juni 2016 und somit auch mitten im neuseeländischen Sommer. Der Tarif ist buchbar bis 18.02.2016 und gilt für Abflüge vom 21.02. bis 16.03.2016 und vom 28.03. bis 30.06.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

Kurz und knapp: Neuseeland stellt sich vor

aufklappen

Neuseeland - wer träumt nicht davon? Keine andere Reisedestination ist weiter von Europa entfernt und weckt doch so viel Sehnsucht und Fernweh wie diese beiden Inseln im Südpazifik.

Bildquelle: CheapTickets.de

Neuseeland wird von den einheimischen Māori “Aotearoa” genannt, was so viel heißt wie Land der langen weißen Wolke. Der Kiwi ist ein Nationalsymbol Neuseelands. Der Inselstaat besteht aus einer Nord- und einer Südinsel sowie mehr als 700 kleineren Inseln. Beide Hauptinseln sind durch die an der schmalsten Stelle nur 23 km breite Cookstraße von einander getrennt.

Der Norden des Landes ist subtropisch geprägt während im Süden gemäßigtes Klima vorherrscht. Die großen Höhenunterschiede in Neuseeland von Meeresniveau bis zu Neuseelands höchstem Berg – dem Mount Cook – mit 3.754 mtr. sorgen nicht zuletzt auch klimatisch für Abwechslung in jeder Hinsicht.

Flora und Fauna Neuseelands gehören aufgrund der isolierten Lage zu den außergewöhnlichsten der Erde. Die Vegetation konnte sich unabhängig von anderen Einflüssen entwickeln und so sind 85% der Pflanzenarten Neuseelands endimisch – also nur dort vorkommend.

Kurz und knapp: Auckland stellt sich vor

aufklappen

Die Stadt Auckland ist der größte Ballungsraum Neuseelands, wo mit 1,3 Millionen Einwohnern ein Drittel der Gesamtbevölkerung des Landes lebt. Dies resultiert in einer Vielfalt der Kulturen, die zusammen mit der einzigartigen Lage und Landschaft einen Zauber ausübt, dem Touristen regelmäßig gerne erliegen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Dass Auckland die lebenswerteste Stadt der Südhalbkugel ist, haben ihre Bewohner sogar schriftlich. Eine 2008 veröffentlichte Studie von Mercer Consulting ergab, dass die neuseeländische Metropole unter allen Städten der Welt die fünfthöchste Lebensqualität habe. Wenn das kein Grund ist, diese weithin unterschätzte Stadt einmal zu besuchen…

Kunst & Kultur

Ob man mit Theorie oder Praxis beginnt, bleibt jedem slebst überlassen. Das „New Zealand National Maritime Museum“ versorgt seine Besucher mit umfassenden Informationen zur örtlichen Seefahrt und mit den zahlreichen Schiffstouren gelangt man direkt vor Ort: auf die wunderschönen Inseln der Region, in die heimischen Wälder oder zu den lauschigen Stränden und Weinbergen.

Einkaufen & Ausgehen

Hoch zur High Street ins Stadtzentrum pilgern die Shoppingbegeisterten, wenn sie in edlen Designerläden stöbern wollen. Ein Geheimtipp ist der Victoria Park Market, ein wuseliger Kunstmarkt mit Straßenhändlern. Auch fürs Abendvergnügen bietet Auckland eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Clubs.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Christchurch stellt sich vor

aufklappen

Die „englischste Stadt Neuseelands“, wird Christchurch von Kennern genannt. Noch heute ist die britische Vergangenheit an der Architektur der Innenstadt zu erkennen: Vorrangig hohe Steingebäude im London-Stil prägen das Stadtbild. Doch auch das Umland mit Bergen, grünem Weideland und Ozeanstränden ist einen Ausflug wert.

Bildquelle: CheapTickets.de

Kunst & Kultur

Dem Namen der Stadt gleichend, bildet die Christ Church Cathedrale das städtebauliche und kulturelle Zentrum. Nach häufigen Erdbeben wurde sie immer wieder aufgebaut und weißt so verschiedenste Stilmerkmale auf. Sehenswert ist zudem das alte Universitätsviertel mit dem sog. Arts Center, in dem viele kulturelle Angebote zu finden sind.

Einkaufen & Ausgehen

Rund um die Kathedrale in Christchurch finden sich auch die meisten Geschäfte und Cafés. Die Stadt bietet auch sonst alles, was man sich für die Abendgestaltung wünscht. Jedoch sollte man nicht verpassen, das Umland zu besuchen. Zwischen den grünen Wiesen und Bergen– bekannt aus „Herr der Ringe“ – findet man immer wieder hervorragende Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Wellington stellt sich vor

aufklappen

Vor allem seit der Verfilmung von „Herr der Ringe“ gerät Neuseeland mehr und mehr in den Blickpunkt von Fernreisenden. Auf keinen Fall verpassen sollte man auf seiner Reise einen Abstecher in die Hauptstadt Wellington am südlichen Ende der Nordinsel. Die Stadt liegt landschaftlich herrlich, eingebettet zwischen dem Hafen und grünen Hügeln, die großartige Aussichten gestatten.

Bildquelle: CheapTickets.de

Kunst & Kultur

Wellington verfügt über ein internationale Maßstäbe setzendes interaktives Nationalmuseum („Te Papa“), das der ursprünglichen Maori-Kultur des Landes breiten Raum widmet. In Zentrum der Metropole findet man Theater, in denen auf hohem Niveau Musical, Ballet und Schauspiele dargeboten werden.

Einkaufen & Ausgehen

Die Innenstadt besteht aus vier Bereichen, die ihren eigenen unverwechselbaren Mix aus Restaurants, Cafés und Shops haben. Die regionale Küche ist raffiniert und einfallsreich. Eine elegante Promenade finden wir im Hafenviertel, das in den letzten Jahren zu einem echten Zugpferd für Besucher und Einheimische wurde.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By Anup Shah [CC BY-SA 2.0], via Flickr.com

Der Once-In-A-Lifetime -Trip: Die klassische Route

Nachsehend habe ich für Euch mal die klassichen Hauptstationen einer Neuseeland-Rundreise zusammengestellt, die natürlich auch in umgekehrter Reihenfolge funktionieren.

Je nach der zur Verfügung stehenden Zeit, persönlichem Budget und individuellen Vorlieben lässt sich das Programm zwischen den Stationen straff in 14 Tagen durchziehen. Alternativ dazu geht es auch etwas gemütlicher in 3 bis 4 Wochen. Dann habt Ihr ausreichend Zeit eure Rundreise etwas detailverliebter mit vielen Abstechern in das Umland und die unzähligen Nationalparks entlang der Strecke zu gestalten.

  • Nordinsel: Auckland → Bay of Islands → Rotorua → Wellington
  • Mit der Fähre von der Nord- auf die Südinsel: Wellington → Blenheim/Picton
  • Südinsel: Blenheim/Picton → (Christchurch) → Queenstown → Franz Josef Gletscher → Christchurch
By Christian Mehlführer, User:Chmehl (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

 

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png
➥ Günstige HOTELS in NEUSEELAND finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/komfortabel-guenstig-der-klassiker-fuer-eine-neuseeland-rundreise-guenstige-fluege-mit-emirates-und-qantas-von-deutschland-nach-auckland-undoder-christchurch-ab-940e-auch-mit-stopover-in-dubai

Dez 31 2015

Etihad Airways: Deutschlandweite Abflüge nach AUSTRALIEN (Sydney, Melbourne und/oder Perth) ab 622€ inklusive Stopover in Dubai

von S. Newrick (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-4.0], via Wikimedia Commons

Einfach unvergleichlich: Eine Reise nach Australien

Etihad Airways bringen Euch derzeit schon ab günstigen 622€ von Deutschland nach Australien. Mögliche Destinationen sind die bekanntesten und zugleich beliebtesten Ziele des Fünften Kontinents wie Sydney und Melbourne aber auch Perth sowie Gabelflüge daraus.

Ablüge sind von den deutschen Airports Berlin, Frankfurt, München, Düsseldorf und Stuttgart möglich.

Der Tarif ist buchbar bis 12.01.2016 und gilt für Abflüge bis 30.09.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

von Bahnfrend (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Der Tarif bietet maximale Flexibilität, denn Ihr könnt Eure Reise auch um einen kostenlosen mehrtägigen Stopover entweder auf dem Hin- oder Rückflug in Guangzhou erweitern. Darüber hinaus sind auch sämtliche Gabelflug-Kombis wie zum Beispiel Hinflug nach Melbourne und Rückflug von Sydney möglich. Damit könnt Ihr Euch ganz nach Euren Vorlieben eure individuelle Rundreise zusammenstellen. Einige Beispiele der möglichen Varianten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel als Beispielbuchungen.

Stopover liegen ohnehin voll im Trend und kommen bei Travel Cheaper immer gut an. Kein Wunder: Stopover sorgen für eine angenehme Unterbrechnung eines Langstreckenfluges und vor allem Abwechslung, weil man so nicht nur ein Reiseziel sondern zwei oder bei Gabelflügen mit gleichzeitigem Stopover im besten Fall gleich mehrere Destinationen in einer Reise besuchen kann. Die meisten Airlines bietet die Stopover-Option kostenlos an Ihren jeweiligen Drehkreuzen an. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Ihr Euch eure Reise und die Flüge nicht mit unterschiedlichen Airlines „zusammenstückeln“ müsst. Alle Flüge befinden sich auf einem Ticket.

By lostandcold [CC BY 2.0], via Flickr.com

Australien: Reise der Superlative

Wie keine andere Region übt Australien seit jeher eine faszinierende Anziehungskraft aus. Spektakuläre Landschaften, einzigartiges Wildlife, weiße Strände, pulsierende Städte und dazu die relaxte Lebenshaltung seiner Bewohner. Perfekte Voraussetzungen für eine unvergessliche Reise der Extraklasse

Kurz und knapp: Sydney stellt sich vor

aufklappen

Sydney ist die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie gilt welt- und landesweit als ein wichtiger Ballungsraum von Industrie, Handel und im Finanzsektor. Daneben ist sie eine beliebte Touristenmetropole. Bauwerke wie die Sydney Harbour Bridge, der Sydney Tower, das Fort Denison und natürlich das berühmte Opera House bilden die architektonische Kontur der vielfältig und abwechslungsreichen Großstadt.

Bildquelle: CheapTickets.de

Wenn man an Sydney denkt, hat man schnell das originell geformte Opernhaus am Fluss sowie die Harbour Bridge im Kopf. Nur zwei Gründe, einmal nach Sydney zu fliegen, denn die australische Metropole bietet einige tolle Bauwerke mehr. Von den Museen, den Geschäften, den Stränden und den möglichen Vergnügungen zu Wasser, Land und in der Luft einmal ganz zu schweigen.

Kunst & Kultur

Die staatliche „Art Gallery of New South Wales“ widmet sich auch der australischen Kunst. Die empfehlenswerte Dauerausstellung „Yiribana“ zeigt Kunstwerke der Aborigines und Torres-Strait-Insulaner. Vertiefen lassen sich kulturelle Erfahrungen im größten Naturkundemuseum des Landes, dem „Australian Museum“. Und sollte man nicht auch selbst erkunden, wie das berühmte Opernhaus von innen strahlt - und klingt?

Einkaufen & Ausgehen

Ein Fest fürs Auge und ein Leckerbissen für ShopperInnen ist das prunkvoll restaurierte „Queen Victoria Building“ mit zahlreichen Modegeschäften. Mit Kleidern und Schuhen ist auch die Einkaufsmeile Castlereagh Street gepflastert. Abends vielleicht zum „Darling Harbour“? Dort ist ein Unterhaltungszentrum gelegen, welches vom IMAX-Kino über den Chinesischen Garten bis zu zahlreichen Restaurants viele schöne Stunden verspricht.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Melbourne stellt sich vor

aufklappen

Melbourne ist mit knapp vier Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. 1835 als kleine Schäfersiedlung gegründet wuchs die junge Stadt in rasantem Tempo. Heute zieht Melbourne Einwanderer aus aller Welt an, die das weltoffene Flair der Kulturmetropole am Yarra-River entscheidend prägen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Melbourne ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des australischen Bundesstaates Victoria und liegt nahe an der Port Phillip Bucht. Als im 19. Jahrhundert in der Gegend um Melbourne Gold entdeckt wurde, erlebte die Stadt einen weit reichenden Boom, so dass der Kern noch heute von imposanten Gründerzeitbauten geprägt ist.

Kunst & Kultur

Melbourne ist berühmt für seine Museumslandschaft. Hier befindet sich mit dem Melbourne Museum der größte Museumskomplex der Südhalbkugel. Abwechslungsreiche Unterhaltung bietet das Summer-Fun-in-the-Parks Programm, das über Wochen die vielen Grünanlagen der Stadt mit Kleinkunst und Konzerten bespielt.

Einkaufen & Ausgehen

Das südöstlich Stadtviertel Prahan ist von vielen dort ansässigen und arbeitenden Künstlern geprägt. Nach einem ausgedehnten Bummel durch die zahlreichen Galerien und Boutiquen erwartet den Besucher hier auch ein buntes Abendprogramm mit Musikclubs, Bars und Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Perth stellt sich vor

aufklappen

Perth, die Hauptstadt des Bundeslandes Westaustralien, gilt als einsamste Großstadt der Welt. Die am Pazifik gelegene Stadt ist durch die australische Wüste von anderen Städten abgeschnitten. Menschenleere, lange Sandstrände gibt es nicht mehr? Perth wird Sie vom Gegenteil überzeugen! Aber auch das Nachtleben von Perth kann durch seine Vielfältigkeit bestechen.

By Twang Photography [CC BY-ND 2.0], via Flickr.com

Kunst & Kultur

Zu den Attraktionen gehören, neben den atemberaubenden Sandstränden, der Besuch im Perth Cultural Center und dem Western Australia Museum. Im Herzen Perths´ befindet sich eine grüne Oase, die zum Spazieren und Erholen einlädt. Der King´s Park bietet darüber hinaus tolle Aussichtspunkte, die einladen, den Blick über die Stadt zu genießen.

Einkaufen & Ausgehen

In Perth ist für jeden Geschmack etwas dabei: Restaurants, Bars, Kinos, Theater, das Angebot ist vielfältig und Langeweile ist ein Fremdwort in dieser Stadt. Atemberaubende Sonnenuntergänge und lange Spaziergänge an einem der Strände runden den Besuch in dieser sonnigen Metropole auf der Südhalbkugel ab.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Dubai stellt sich vor

aufklappen

Dubai, das ist eines der Vereinigten Arabischen Emirate mit der gleichnamigen Stadt im Norden der Region. Die Metropole am Persischen Golf empfängt Sie auf eindrückliche Weise. Schon beim Anflug auf die prachtvolle Agglomeration am Dubai Creek werdet Ihr begeistert sein: Wolkenkratzer neben Sandstränden, urbane Kulissen und das hellblaue Meer…

Bildquelle: CheapTickets.de

Obwohl Dubai größtenteils von der Wüste umgeben ist, strahlt die Stadt neben ihren Großstadtkulissen auch die Ruhe einer Oase aus. Das mag wohl vor allem daran liegen, dass neben der monumentalen Architektur auf eine angemessene Begrünung geachtet wird. Touristen genießen insbesondere die Sandstrände und die besondere Gastfreundschaft der einheimischen Bevölkerung.

Kunst & Kultur

Kunst und Kultur heißt in Dubai wohl eher Baukunst und Hotelkultur. Denn gerade das Hotelbusiness hat Dubai weltbekannt gemacht. Das durch das Ölgeschäft reich gewordene Emirat hat in unzählige ehrgeizige Luxushotelprojekte investiert. Und diese sollten sie als Besucher auf gar keinen Fall verpassen. Brad Pitt will demnächst selbst ein Hotel in der Metropole bauen lassen.

Einkaufen & Ausgehen

Natürlich dürfen auch die Einkaufstempel in Dubai nicht fehlen. Neben Geschäften mit edlen Luxusmarken aus aller Welt, kann man auf dem Basar traditionelles Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten erstehen. Die Nacht lockt mit einem Besuch in einer Luxus-Diskothek oder einem sommerabendlichen Spaziergang am weißen Strand.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By Poco a poco (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

 


http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ HIER günstige Hotels in
AUSTRALIEN finden

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/etihad-airways-deutschlandweite-abfluege-nach-australien-sydney-melbourne-undoder-perth-ab-622e-inklusive-stopover-in-dubai

Dez 29 2015

Schnäppchen-Flüge nach „Down Under“: Deutschlandweite Abflüge nach Australien (Sydney, Melbourne, Brisbane und/oder Perth) ab 717€ – auch mit Stopover in Guangzhou (China) buchbar

von Bahnfrend (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Travel Cheaper macht Träume zu einer Destination

China Southern Airlines und ihre SkyTeam-Partner KLM Royal Dutch Airlines und Airfrance bringen Euch derzeit schon ab günstigen 717€ von Deutschland nach Australien. Mögliche Destinationen sind die bekanntesten und zugleich beliebtesten Ziele des Fünften Kontinents wie Sydney und Melbourne aber auch Perth oder Brisbane sowie Gabelflüge daraus. Die Flüge haben jeweils Zubringer von den Airports Berlin, Bremen, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart nach Amsterdam und/oder Paris und einen zusätzlichen Transfer in Guangzhou.

Achtet bitte auch hier auf die angezeigten Flugzeiten – mitunter werden Verbindungen mit langen Layovern in China angezeigt. Der Tarif ist buchbar bis 31.01.2016 und ist gültig für Abflüge Abflüge vor dem 30.06.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

von S. Newrick (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-4.0], via Wikimedia Commons

Der Tarif bietet maximale Flexibilität, denn Ihr könnt Eure Reise auch um einen kostenlosen mehrtägigen Stopover entweder auf dem Hin- oder Rückflug in Guangzhou erweitern. Darüber hinaus sind auch sämtliche Gabelflug-Kombis wie zum Beispiel Hinflug nach Melbourne und Rückflug von Sydney möglich. Damit könnt Ihr Euch ganz nach Euren Vorlieben eure individuelle Rundreise zusammenstellen. Einige Beispiele der möglichen Varianten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel als Beispielbuchungen.

Stopover liegen ohnehin voll im Trend und kommen bei Travel Cheaper immer gut an. Kein Wunder: Stopover sorgen für eine angenehme Unterbrechnung eines Langstreckenfluges und vor allem Abwechslung, weil man so nicht nur ein Reiseziel sondern zwei oder bei Gabelflügen mit gleichzeitigem Stopover im besten Fall gleich mehrere Destinationen in einer Reise besuchen kann. Die meisten Airlines bietet die Stopover-Option kostenlos an Ihren jeweiligen Drehkreuzen an. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Ihr Euch eure Reise und die Flüge nicht mit unterschiedlichen Airlines „zusammenstückeln“ müsst. Alle Flüge befinden sich auf einem Ticket.

By lostandcold [CC BY 2.0], via Flickr.com

Einfach unvergleichlich: Eine Reise nach Australien

Wie keine andere Region übt Australien seit jeher eine faszinierende Anziehungskraft aus. Spektakuläre Landschaften, einzigartiges Wildlife, weiße Strände, pulsierende Städte und dazu die relaxte Lebenshaltung seiner Bewohner. Perfekte Voraussetzungen für eine unvergessliche Reise der Extraklasse

Kurz und knapp: Sydney stellt sich vor

aufklappen

Sydney ist die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie gilt welt- und landesweit als ein wichtiger Ballungsraum von Industrie, Handel und im Finanzsektor. Daneben ist sie eine beliebte Touristenmetropole. Bauwerke wie die Sydney Harbour Bridge, der Sydney Tower, das Fort Denison und natürlich das berühmte Opera House bilden die architektonische Kontur der vielfältig und abwechslungsreichen Großstadt.

Bildquelle: CheapTickets.de

Wenn man an Sydney denkt, hat man schnell das originell geformte Opernhaus am Fluss sowie die Harbour Bridge im Kopf. Nur zwei Gründe, einmal nach Sydney zu fliegen, denn die australische Metropole bietet einige tolle Bauwerke mehr. Von den Museen, den Geschäften, den Stränden und den möglichen Vergnügungen zu Wasser, Land und in der Luft einmal ganz zu schweigen.

Kunst & Kultur

Die staatliche „Art Gallery of New South Wales“ widmet sich auch der australischen Kunst. Die empfehlenswerte Dauerausstellung „Yiribana“ zeigt Kunstwerke der Aborigines und Torres-Strait-Insulaner. Vertiefen lassen sich kulturelle Erfahrungen im größten Naturkundemuseum des Landes, dem „Australian Museum“. Und sollte man nicht auch selbst erkunden, wie das berühmte Opernhaus von innen strahlt - und klingt?

Einkaufen & Ausgehen

Ein Fest fürs Auge und ein Leckerbissen für ShopperInnen ist das prunkvoll restaurierte „Queen Victoria Building“ mit zahlreichen Modegeschäften. Mit Kleidern und Schuhen ist auch die Einkaufsmeile Castlereagh Street gepflastert. Abends vielleicht zum „Darling Harbour“? Dort ist ein Unterhaltungszentrum gelegen, welches vom IMAX-Kino über den Chinesischen Garten bis zu zahlreichen Restaurants viele schöne Stunden verspricht.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Melbourne stellt sich vor

aufklappen

Melbourne ist mit knapp vier Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. 1835 als kleine Schäfersiedlung gegründet wuchs die junge Stadt in rasantem Tempo. Heute zieht Melbourne Einwanderer aus aller Welt an, die das weltoffene Flair der Kulturmetropole am Yarra-River entscheidend prägen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Melbourne ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des australischen Bundesstaates Victoria und liegt nahe an der Port Phillip Bucht. Als im 19. Jahrhundert in der Gegend um Melbourne Gold entdeckt wurde, erlebte die Stadt einen weit reichenden Boom, so dass der Kern noch heute von imposanten Gründerzeitbauten geprägt ist.

Kunst & Kultur

Melbourne ist berühmt für seine Museumslandschaft. Hier befindet sich mit dem Melbourne Museum der größte Museumskomplex der Südhalbkugel. Abwechslungsreiche Unterhaltung bietet das Summer-Fun-in-the-Parks Programm, das über Wochen die vielen Grünanlagen der Stadt mit Kleinkunst und Konzerten bespielt.

Einkaufen & Ausgehen

Das südöstlich Stadtviertel Prahan ist von vielen dort ansässigen und arbeitenden Künstlern geprägt. Nach einem ausgedehnten Bummel durch die zahlreichen Galerien und Boutiquen erwartet den Besucher hier auch ein buntes Abendprogramm mit Musikclubs, Bars und Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Perth stellt sich vor

aufklappen

Perth, die Hauptstadt des Bundeslandes Westaustralien, gilt als einsamste Großstadt der Welt. Die am Pazifik gelegene Stadt ist durch die australische Wüste von anderen Städten abgeschnitten. Menschenleere, lange Sandstrände gibt es nicht mehr? Perth wird Sie vom Gegenteil überzeugen! Aber auch das Nachtleben von Perth kann durch seine Vielfältigkeit bestechen.

By Twang Photography [CC BY-ND 2.0], via Flickr.com

Kunst & Kultur

Zu den Attraktionen gehören, neben den atemberaubenden Sandstränden, der Besuch im Perth Cultural Center und dem Western Australia Museum. Im Herzen Perths´ befindet sich eine grüne Oase, die zum Spazieren und Erholen einlädt. Der King´s Park bietet darüber hinaus tolle Aussichtspunkte, die einladen, den Blick über die Stadt zu genießen.

Einkaufen & Ausgehen

In Perth ist für jeden Geschmack etwas dabei: Restaurants, Bars, Kinos, Theater, das Angebot ist vielfältig und Langeweile ist ein Fremdwort in dieser Stadt. Atemberaubende Sonnenuntergänge und lange Spaziergänge an einem der Strände runden den Besuch in dieser sonnigen Metropole auf der Südhalbkugel ab.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Brisbane stellt sich vor

aufklappen

Die drittgrößte Stadt Australiens galt noch bis vor einigen Jahren als etwas verschlafen. Mittlerweile gehört Brisbane zu den kulturellen und wirtschaftlichen Zentren des Landes und überzeugt durch Quirligkeit, Weltoffenheit und tropisches Flair. Auch das nahe Weltnaturerbe Fraser Island oder das Taucherparadies Great Barrier Reef sind weltweit einzigartige Attraktionen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Als Hauptstadt des Bundesstaates Queensland liegt Brisbane im Nordosten Australiens ca. 70 km nördlich der Gold Coast. Das tropische Klima, der breite Strand, der idyllische Brisbane River, der sich durch die Stadt schlängelt und der freundliche, offene Umgangston ziehen immer wieder Besucher an, die das ganzjährig milde Klima und die touristischen Attraktionen zu genießen wissen.

Kunst & Kultur

Regenwald neben Sandstrand? Das gibt es nur im milden tropischen Klima rund um Brisbane. Die Fraser Island gehört zum Weltnaturerbe und ist nur ein Beispiel für die Vielfalt von Flora und Fauna, die Stadt und Umland prägt. Tierschutzgebiete, Korallenriffe, Naturgärten und vieles mehr warten darauf, von Ihnen bestaunt zu werden.

Einkaufen & Ausgehen

Entlang der zentralen Melbourne Street und der South Brisbane Street liegen die meisten der ausgedehnten Shopping- und Kulturzentren der Stadt. Hier findet man nicht nur Schutz vor der Mittagssonne, sondern kann sich auch auf die vielseitigen Läden, Ausstellungen und Restaurants freuen.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Visumfreie Transitaufenthalte in China

Der Tarif von China Southern Airlines gestattet einen kostenlose Stopover pro Strecke in China. Touristen aus 45 Ländern, darunter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben in den chinesischen Städten Chengdu, Chongqing, Guangzhou, Peking, Shanghai und seit Anfang 2014 auch in Shenyang und Dalian die Möglichkeit zu einem visumfreien Transitaufenthalt. Voraussetzung für den Kurzaufenthalt ohne Visum ist ein Ticket für den Weiterflug in ein Drittland innerhalb von 72 Stunden. Weitere Informationen findet Ihr hier ☛ China: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

By © Underwater Earth / Catlin Seaview Survey - www.catlinseaviewsurvey.com [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 


http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ HIER günstige Hotels in
AUSTRALIEN finden

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/schnaeppchen-fluege-nach-down-under-deutschlandweite-abfluege-nach-australien-sydney-melbourne-brisbane-undoder-perth-ab-717e-auch-mit-stopover-in-guangzhou-china-buchbar

Okt 15 2015

Mördertrip zum Hammerpreis: Günstige Flüge von Frankfurt via Guangzhou, Kuala Lumpur und Singapur nach PERTH ab 658€ (hin und zurück)

By lostandcold [CC BY 2.0], via Flickr.com

Zur besten Reisezeit via Südostasien nach PERTH ab 658€

Wenn Ihr keine Lust auf den nasskalten mitteleuropäischen Winter habt, dann habt Ihr nun die Möglichkeit Euch eine Auszeit in wärmeren Gefilden zu gönnen. Zu dieser Jahreszeit erwarten Euch in Perth im Bundesstaat Western Australia, Kuala Lumpur und Singapur jeweils knappe 32°C und der Februar ist gemessen an den durchschnittlichen Regentagen der trockenste Monat des Jahres im südostasiatischen Stadtstaat Singapur.

Ihr bekommt vom Fliegen nicht genug? Ihr seid flexibel, spontan und verrückt genug, mit 3 Stops in Asien ins australische Perth zu fliegen? Dann schaut Euch mal dieses Angebot an:

Im Moment könnt Ihr in unserem Travel Cheaper Flugpreisvergleich sehr günstige Flüge mit China Southern Airlines (SkyTeam) und der malaysischen Billigfluggesellschaft Malindo Air von Frankfurt via Guangzhou, Kuala Lumpur und Singapur nach Perth schon ab 658€ finden. Weitere Destinationen könnt Ihr einfach mal durchtesten. Ich konnte einige günstige Flüge im Reisezeitraum Januar bis März 2016 finden. Die Chancen sind bei Abflug an einem Dienstag und Rückflug an einem Mittwoch recht gut. Ihr werdet von unserem Flugpreisvergleich zum Flugbuchungsportal eDreams.de weitergeleitet, wo ich die Buchung bis zum letzten Schritt – der Zahlung – durchtesten konnte.

von Bahnfrend (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Malindo Air hat seinen Sitz in Petaling Jaya und Basis auf dem Flughafen Kuala Lumpur. Der Name Malindo leitet sich von Malaysia und Indonesien ab. So wie ich das sehe sind bei den Flügen innerhalb Süsostasiens 20 kg und von und nach Australien 30 kg Aufgabegepäck inklusive. Als Handgepäck sind 7 kg mit den Abmessungen 30 x 40 x 20 cm gestattet.

Das Routing beinhaltet zum Teil recht lange Layover in den Metropolen Südostasiens. Sowohl für Kuala Lumpur und Singapur als auch für Guangzhou benötigt Ihr kein Visum. Voraussetzung für visumfreie Transitaufenthalte in China ist, dass Ihr ein Ticket für den Weiterflug in ein Drittland innerhalb von 72 Stunden vorlegen könnt.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Australien ein Visum, das vor Reiseantritt eingeholt werden muss. Für Geschäftsreisende und Touristen aus Deutschland und den anderen EU-Mitgliedsländern gilt seit Ende Oktober 2008 ein neues Online-Verfahren („eVisitor“), das das bisherige ETA-Verfahren ersetzt.

By Perthsider (Kings Park) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 


➥ Direkt zu den günstigen Hotels in PERTH
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/moerdertrip-zum-hammerpreis-guenstige-fluege-von-frankfurt-via-guangzhou-kuala-lumpur-und-singapur-nach-perth-ab-658e-hin-und-zurueck

Okt 15 2015

Preissenkung – Mit China Southern Airlines nach „Down Under“: Günstige Flüge von Deutschland nach Australien (Sydney, Melbourne, Brisbane und/oder Perth) ab 713€ – auch mit Stopover in Guangzhou (China) buchbar

By Paul Arps [CC BY 2.0], via Flickr.com

Fernweh? Unsere günstigen Preise sind das beste Mittel dagegen

China Southern Airlines (SkyTeam) bringt Euch derzeit schon ab günstigen 713€ von Deutschland nach Australien. Mögliche Destinationen sind die bekanntesten und zugleich beliebtesten Ziele des Fünften Kontinents wie Sydney und Melbourne aber auch Perth oder Brisbane sowie Gabelflüge daraus.

Achtet bitte auch hier auf die angezeigten Flugzeiten – mitunter werden Verbindungen mit langen Layovern in China angezeigt. Der Tarif ist buchbar bis 10.12.2015 und ist gültig für Abflüge vom 01.10.2015 bis 20.06.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

Bildquelle: Great Circle Mapper

Der Tarif bietet maximale Flexibilität, denn Ihr könnt Eure Reise auch um einen kostenlosen mehrtägigen Stopover entweder auf dem Hin- oder Rückflug in Guangzhou erweitern. Darüber hinaus sind auch sämtliche Gabelflug-Kombis wie zum Beispiel Hinflug nach Melbourne und Rückflug von Sydney möglich. Damit könnt Ihr Euch ganz nach Euren Vorlieben eure individuelle Rundreise zusammenstellen. Einige Beispiele der möglichen Varianten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel als Beispielbuchungen.

Stopover liegen ohnehin voll im Trend und kommen bei Travel Cheaper immer gut an. Kein Wunder: Stopover sorgen für eine angenehme Unterbrechnung eines Langstreckenfluges und vor allem Abwechslung, weil man so nicht nur ein Reiseziel sondern zwei oder bei Gabelflügen mit gleichzeitigem Stopover im besten Fall gleich mehrere Destinationen in einer Reise besuchen kann. Die meisten Airlines bietet die Stopover-Option kostenlos an Ihren jeweiligen Drehkreuzen an. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Ihr Euch eure Reise und die Flüge nicht mit unterschiedlichen Airlines „zusammenstückeln“ müsst. Alle Flüge befinden sich auf einem Ticket.

By Diliff (Own work) [CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Einfach unvergleichlich: Eine Reise nach Australien

Wie keine andere Region übt Australien seit jeher eine faszinierende Anziehungskraft aus. Spektakuläre Landschaften, einzigartiges Wildlife, weiße Strände, pulsierende Städte und dazu die relaxte Lebenshaltung seiner Bewohner. Perfekte Voraussetzungen für eine unvergessliche Reise der Extraklasse

Kurz und knapp: Sydney stellt sich vor

aufklappen

Sydney ist die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie gilt welt- und landesweit als ein wichtiger Ballungsraum von Industrie, Handel und im Finanzsektor. Daneben ist sie eine beliebte Touristenmetropole. Bauwerke wie die Sydney Harbour Bridge, der Sydney Tower, das Fort Denison und natürlich das berühmte Opera House bilden die architektonische Kontur der vielfältig und abwechslungsreichen Großstadt.

Bildquelle: CheapTickets.de

Wenn man an Sydney denkt, hat man schnell das originell geformte Opernhaus am Fluss sowie die Harbour Bridge im Kopf. Nur zwei Gründe, einmal nach Sydney zu fliegen, denn die australische Metropole bietet einige tolle Bauwerke mehr. Von den Museen, den Geschäften, den Stränden und den möglichen Vergnügungen zu Wasser, Land und in der Luft einmal ganz zu schweigen.

Kunst & Kultur

Die staatliche „Art Gallery of New South Wales“ widmet sich auch der australischen Kunst. Die empfehlenswerte Dauerausstellung „Yiribana“ zeigt Kunstwerke der Aborigines und Torres-Strait-Insulaner. Vertiefen lassen sich kulturelle Erfahrungen im größten Naturkundemuseum des Landes, dem „Australian Museum“. Und sollte man nicht auch selbst erkunden, wie das berühmte Opernhaus von innen strahlt - und klingt?

Einkaufen & Ausgehen

Ein Fest fürs Auge und ein Leckerbissen für ShopperInnen ist das prunkvoll restaurierte „Queen Victoria Building“ mit zahlreichen Modegeschäften. Mit Kleidern und Schuhen ist auch die Einkaufsmeile Castlereagh Street gepflastert. Abends vielleicht zum „Darling Harbour“? Dort ist ein Unterhaltungszentrum gelegen, welches vom IMAX-Kino über den Chinesischen Garten bis zu zahlreichen Restaurants viele schöne Stunden verspricht.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Melbourne stellt sich vor

aufklappen

Melbourne ist mit knapp vier Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. 1835 als kleine Schäfersiedlung gegründet wuchs die junge Stadt in rasantem Tempo. Heute zieht Melbourne Einwanderer aus aller Welt an, die das weltoffene Flair der Kulturmetropole am Yarra-River entscheidend prägen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Melbourne ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des australischen Bundesstaates Victoria und liegt nahe an der Port Phillip Bucht. Als im 19. Jahrhundert in der Gegend um Melbourne Gold entdeckt wurde, erlebte die Stadt einen weit reichenden Boom, so dass der Kern noch heute von imposanten Gründerzeitbauten geprägt ist.

Kunst & Kultur

Melbourne ist berühmt für seine Museumslandschaft. Hier befindet sich mit dem Melbourne Museum der größte Museumskomplex der Südhalbkugel. Abwechslungsreiche Unterhaltung bietet das Summer-Fun-in-the-Parks Programm, das über Wochen die vielen Grünanlagen der Stadt mit Kleinkunst und Konzerten bespielt.

Einkaufen & Ausgehen

Das südöstlich Stadtviertel Prahan ist von vielen dort ansässigen und arbeitenden Künstlern geprägt. Nach einem ausgedehnten Bummel durch die zahlreichen Galerien und Boutiquen erwartet den Besucher hier auch ein buntes Abendprogramm mit Musikclubs, Bars und Restaurants.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

Kurz und knapp: Brisbane stellt sich vor

aufklappen

Die drittgrößte Stadt Australiens galt noch bis vor einigen Jahren als etwas verschlafen. Mittlerweile gehört Brisbane zu den kulturellen und wirtschaftlichen Zentren des Landes und überzeugt durch Quirligkeit, Weltoffenheit und tropisches Flair. Auch das nahe Weltnaturerbe Fraser Island oder das Taucherparadies Great Barrier Reef sind weltweit einzigartige Attraktionen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Als Hauptstadt des Bundesstaates Queensland liegt Brisbane im Nordosten Australiens ca. 70 km nördlich der Gold Coast. Das tropische Klima, der breite Strand, der idyllische Brisbane River, der sich durch die Stadt schlängelt und der freundliche, offene Umgangston ziehen immer wieder Besucher an, die das ganzjährig milde Klima und die touristischen Attraktionen zu genießen wissen.

Kunst & Kultur

Regenwald neben Sandstrand? Das gibt es nur im milden tropischen Klima rund um Brisbane. Die Fraser Island gehört zum Weltnaturerbe und ist nur ein Beispiel für die Vielfalt von Flora und Fauna, die Stadt und Umland prägt. Tierschutzgebiete, Korallenriffe, Naturgärten und vieles mehr warten darauf, von Ihnen bestaunt zu werden.

Einkaufen & Ausgehen

Entlang der zentralen Melbourne Street und der South Brisbane Street liegen die meisten der ausgedehnten Shopping- und Kulturzentren der Stadt. Hier findet man nicht nur Schutz vor der Mittagssonne, sondern kann sich auch auf die vielseitigen Läden, Ausstellungen und Restaurants freuen.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

von S. Newrick (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-4.0], via Wikimedia Commons

 


http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ HIER günstige Hotels in
AUSTRALIEN finden

http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/preissenkung-mit-china-southern-airlines-nach-down-under-guenstige-fluege-von-deutschland-nach-australien-sydney-melbourne-brisbane-undoder-perth-ab-713e-auch-mit-stopover-in-guangzhou

Sep 25 2015

Der Klassiker für eine NEUSEELAND-Rundreise mit China Airlines: Günstige Flüge von Frankfurt nach Auckland und/oder Christchurch ab 794€ – auch mit Stopover in Taipeh buchbar

By Louis Jones [CC BY 2.0], via Flickr.com

Mit China Airlines günstig ans andere Ende der Welt

Derzeit könnt Ihr mit China Airlines (SkyTeam) schon ab 794€ von Frankfurt nach Auckland fliegen. Zur Erinnerung: Normalpreise liegen bei ca. 1.000 bis 1.200€ für Flüge nach Neuseeland und zur Hauptsaison und Hauptreisezeit mitten im neuseeländischen Hochsommer eher noch deutlich darüber. Der Tarif beinhaltet praktischer Weise eine Freigepäckmenge von 30kg, die man bei einer Reise an das andere Ende der Welt wohl auch gut gebrauchen kann.

Zu diesem Preis gibt es einige Termine zum Beispiel von Dezember 2015 bis März 2016 und somit mitten im neuseeländischen Sommer. Der Tarif ist offiziell buchbar bis 18.11.2015 und gilt für Abflüge von ab sofort bis 10.12.2015, vom 30.12.2015 bis 05.02.2016, vom 11.02. bis 16.03.2016 und vom 16.03. bis 24.06.2016. Weitere Details findet Ihr weiter unten in diesem Artikel unter Tarifkonditionen.

Kurz und knapp: Neuseeland stellt sich vor

aufklappen

Neuseeland - wer träumt nicht davon? Keine andere Reisedestination ist weiter von Europa entfernt und weckt doch so viel Sehnsucht und Fernweh wie diese beiden Inseln im Südpazifik.

Bildquelle: CheapTickets.de

Neuseeland wird von den einheimischen Māori “Aotearoa” genannt, was so viel heißt wie Land der langen weißen Wolke. Der Kiwi ist ein Nationalsymbol Neuseelands. Der Inselstaat besteht aus einer Nord- und einer Südinsel sowie mehr als 700 kleineren Inseln. Beide Hauptinseln sind durch die an der schmalsten Stelle nur 23 km breite Cookstraße von einander getrennt.

Der Norden des Landes ist subtropisch geprägt während im Süden gemäßigtes Klima vorherrscht. Die großen Höhenunterschiede in Neuseeland von Meeresniveau bis zu Neuseelands höchstem Berg – dem Mount Cook – mit 3.754 mtr. sorgen nicht zuletzt auch klimatisch für Abwechslung in jeder Hinsicht.

Flora und Fauna Neuseelands gehören aufgrund der isolierten Lage zu den außergewöhnlichsten der Erde. Die Vegetation konnte sich unabhängig von anderen Einflüssen entwickeln und so sind 85% der Pflanzenarten Neuseelands endimisch – also nur dort vorkommend.

Kurz und knapp: Auckland stellt sich vor

aufklappen

Die Stadt Auckland ist der größte Ballungsraum Neuseelands, wo mit 1,3 Millionen Einwohnern ein Drittel der Gesamtbevölkerung des Landes lebt. Dies resultiert in einer Vielfalt der Kulturen, die zusammen mit der einzigartigen Lage und Landschaft einen Zauber ausübt, dem Touristen regelmäßig gerne erliegen.

Bildquelle: CheapTickets.de

Dass Auckland die lebenswerteste Stadt der Südhalbkugel ist, haben ihre Bewohner sogar schriftlich. Eine 2008 veröffentlichte Studie von Mercer Consulting ergab, dass die neuseeländische Metropole unter allen Städten der Welt die fünfthöchste Lebensqualität habe. Wenn das kein Grund ist, diese weithin unterschätzte Stadt einmal zu besuchen…

Kunst & Kultur

Ob man mit Theorie oder Praxis beginnt, bleibt jedem slebst überlassen. Das „New Zealand National Maritime Museum“ versorgt seine Besucher mit umfassenden Informationen zur örtlichen Seefahrt und mit den zahlreichen Schiffstouren gelangt man direkt vor Ort: auf die wunderschönen Inseln der Region, in die heimischen Wälder oder zu den lauschigen Stränden und Weinbergen.

Einkaufen & Ausgehen

Hoch zur High Street ins Stadtzentrum pilgern die Shoppingbegeisterten, wenn sie in edlen Designerläden stöbern wollen. Ein Geheimtipp ist der Victoria Park Market, ein wuseliger Kunstmarkt mit Straßenhändlern. Auch fürs Abendvergnügen bietet Auckland eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Clubs.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

By Anup Shah [CC BY-SA 2.0], via Flickr.com

Der Once-In-A-Lifetime -Trip: Die klassische Route

Nachsehend habe ich für Euch mal die klassichen Hauptstationen einer Neuseeland-Rundreise zusammengestellt, die natürlich auch in umgekehrter Reihenfolge funktionieren.

Je nach der zur Verfügung stehenden Zeit, persönlichem Budget und individuellen Vorlieben lässt sich das Programm zwischen den Stationen entweder straff in 14 Tagen durchziehen oder eher gemütlich und detailverliebt mit vielen Abstechern in das Umland und die unzähligen Nationalparks entlang der Strecke auch in 3 bis 4 Wochen durchführen.

  • Nordinsel: Auckland → Bay of Islands → Rotorua → Wellington
  • Mit der Fähre von der Nord- auf die Südinsel: Wellington → Blenheim/Picton
  • Südinsel: Blenheim/Picton → (Christchurch) → Queenstown → Franz Josef Gletscher → Christchurch
By Christian Mehlführer, User:Chmehl (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Kostenlose Angebote für Transit-Passagiere in Taipeh

Jetzt mal ehrlich, wer hat schon wirklich Freude an einem Laaaaaangstreckenflug? Insbesondere, wenn man wie bei den Flügen mit China Airlines 17 bis 19 Stunden Aufenthalt in Taipeh hat. Aber viele Stopover-Programme von Fluggesellschaften unterbrechen die lange Anreise zu fernen Zielen aufs Angenehmste (und günstigste!)

By Chensiyuan, edit by DXR [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Kurz und knapp: Taipeh stellt sich vor

aufklappen

Die Hauptstadt Taiwans blickt auf eine vergleichsweise kurze Geschichte zurück. Noch vor 300 Jahren befand sich hier lediglich Sumpfland. Heute ist Taipeh eine quirlige Millionenmetropole, die ihre Besucher immer wieder in ihren Bann zieht. Faszinierend ist vor allem der älteste Teil der Stadt, der nach religiösem und geometrischem Weltverständnis erbaut wurde.

Bildquelle: CheapTickets.de

Taipeh ist hat sich innerhalb kürzester Zeit zum kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum Taiwans entwickelt und ist mit einer Vielzahl bedeutender Forschungsinstitute und Kulturzentren ausgestattet. Die Metropole zwischen asiatischer Tradition und globaler Moderne bietet ihren Besuchern einen spannungsreichen Aufenthalt voller Entdeckungen.

Kunst & Kultur

Neben den vielen sehenswerten Museen, die sich meist mit der Geschichte der Stadt und des Landes beschäftigen, ist vor allem die historische Altstadt aus dem 17. Jahrhundert einen Besuch wert: Sie ist nach geomantischen Grundsätzen erbaut, einer Wissenschaft die versuchte, durch die Logik der Zahlen die Zukunft zu beeinflussen.

Einkaufen & Ausgehen

Die traditionellen Nachtmärkte sind ein Charakteristikum der Gegend. Sie öffnen erst ab 18 Uhr und sind bekannt für die guten Preise, die hier zu erzielen sind. Meist wird Kleidung und Essen verkauft, doch auch getanzt, getrunken und gespielt wird an diesen einzigartigen Orten. In Taipeh gilt der Shilin- Nachtmarkt als besonders sehenswert.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

1. Option: Kostenlose halbtägige Rundfahrten für Transit-Passagiere in und um Taipeh

Das Taiwan Tourismmus Büro bietet allen Transit-Passagieren mit einem Aufenthalt ab sieben Stunden die Möglichkeit auf zwei verschiedenen kostenlosen Rundfahrten die aufregende Hauptstadt Taiwans und Umgebung kennen zu lernen.

Rundfahrt 1 (vormittags, 08:00 Uhr):
Besuch der historischen Orte Sanxia und Yingge, wo man das kulturelle Taiwan eine halbe Stunde außerhalb der Metropole Taipeh erleben kann. Das Programm beinhaltet den künstlerisch interessanten Zushi Tempel, ein Bummel durch die „Old Street“ von Sanxia, sowie ein Besuch der Keramikstadt Yingge mit Keramikmuseum.

Rundfahrt 2 (nachmittags, 13:30 Uhr):
Wir laden Sie ein, auf der Nachmittagstour den Songshan Cultural & Creative Park im Zentrum Taipehs zu erleben. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Taipeh 101 und der anliegenden Mall.

Weitere Informationen gibt es beim Taiwan Tourismus Büro

2. Option: Kostenloses Tageszimmer in einem Hotel am Flughafen

In den Fare-Rules von China Airlines über die Matrix von ITA Software könnt Ihr nachlesen, ob Ihr im jeweiligen zugrunde liegenden Tarif und bei Verfügbarkeit für maximal 6 Stunden ein Tageszimmer in einem Hotel in Flughafennähe kostenlos nutzen könnt. Eine äußerst angenehme Möglichkeit sich vor Ort nochmal ein wenig auszuruhen und/oder eine Dusche zu nehmen, bevor es dann weiter geht.

Das Angebot ist begrenzt: Eine schnellstmögliche Anfrage ist daher beim China Airlines Office in Frankfurt empfehlenswert.

3. Option: Den Layover für eine individuelle Tagestour nutzen

Wenn Ihr keine Lust auf halbtägige Rundfahrten habt, könnt Ihr natürlich auch auf eigene Faust Taipeh erkunden. Natürlich müsst Ihr dann eigenverantwortlich sicherstellen, rechtzeitig am Flughafen zu sein, um Euren Weiterflug zu erreichen.

Nach Taipeh und zu anderen Städten Taiwans verkehren regelmäßig Busse. Eine Anbindung des Flughafens an das Metro-Netz von Taipeh zum gut 30 km entfernten Stadtzentrum ist leider erst im Bau. Beim Verlassen des Transitbereiches ist eine Einreise und spätere Wiederausreise aus Taiwan notwendig.

4. Option: Kostenpflichtiger mehrtägiger Stopover

Ebenfalls in den Fare Rules könnt Ihr nachlesen, dass Stopover in Taipeh gegen 80€ Aufpreis gestattet sind. Dann könnt Ihr Euch selbst ein Hotel auswählen und individuell ganz in Ruhe die Stadt und die Insel erkunden.

Bildquelle: Great Circle Mapper

 

Unbenannt
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ Günstige HOTELS in TAIPEH finden


➥ Günstige HOTELS in NEUSEELAND finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/der-klassiker-fuer-eine-neuseeland-rundreise-mit-china-airlines-guenstige-fluege-von-frankfurt-nach-auckland-undoder-christchurch-ab-794e-auch-mit-stopover-in-taipeh-buchbar

Ältere Beiträge «