neu_icon Die Travel Cheaper Destination Map für Flug-Angebote öffnen

 



 

Die KNALLER-PREISE sind zurück – Frühbucher-Schnäppchen bei Lufthansa & Co.: Deutschlandweite Abflüge (teilweise nonstop) in die USA ab 372€ (hin und zurück)

★ Update ★ Angebote wieder buchbar!
So günstig wie selten mit Lufthansa & Co. in die USA

Ähnliche Preise um die 400€ lassen sich auch auf Flügen nach Boston, Washington DC oder Chicago erzielen. Westküste (z.B. Los Angeles und Las Vegas geht für um die 500€) und  Hawaii (Honolulu) ist ab 870€ buchbar! Keine schlechten Preise für StarAlliance-Verhätnisse.

Überblick:

Angebote ab Wien:

Weitere Destinationen werden ich mal durchtesten. Eure Erfahrungen könnt Ihr in den Kommentaren zu diesem Artikel hinterlassen.

Ich habe einige weitere günstige Destinationen als Beispielbuchungen ergänzt. Da die Flüge nirgends darstellbar sind, kann ich nicht garantieren immer die günstigste Variante gefunden zu haben. Ihr solltet daher möglichst viele Daten „durchprobieren“, bevor Ihr bucht. Vor allem die Nonstop-Flüge sind sehr günstig.

Als Mindestaufenhalt gilt übrigens die Sunday-Rule also entweder 7 Tage oder die Nacht von Samstag auf Sonntag. Daher sind die Flüge nicht nur günstig sondern auch coole Mileage Run Deals!

Viel Spaß beim Stöbern!

 

By Sam valadi [CC BY 2.0], via Flickr.com

Starte Dein „Abenteuer Amerika“

Die StarAlliance-Partner Lufthansa, SwissUnited Airlines, Austrian Airlines, Air Canada und Brussels Airlines bringen euch derzeit von sehr vielen deutschen Airports und teilweise nonstop schon ab günstigen 372€ nach New York City.

Theoretisch müssten die Flüge mit Abflug von folgenden Airports / Bahnhöfen* (AIRail-Service) möglich sein: Berlin-Tegel (TXL), Bremen (BRE), Dresden (DRS), Düsseldorf* (DUS), Erfurt (ERF), Frankfurt (FRA), Friedrichshafen (FDH), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Köln-Bonn* Konrad Adenauer (CGN), Leipzig (LEJ), München (MUC), Münster Osnabrück (FMO), Nürnberg (NUE), Paderborn-Lippstadt (PAD), Saarbrücken (SCN), sowie Stuttgart* (STR). Ich habe sie allerdings nicht alle durchprobiert. Einige Beispielbuchungen findet Ihr am Ende dieses Artikels.

Tja ist es nun ein Error Fare oder ist es keiner? Das ist wohl definitionssache, denn ich habe mir mein Ticket mal genauer angeschaut und dabei festgestellt, dass es sich um ein Tour Code-Ticket handelt und diese dürften eigentlich nur in Verbindung mit einer zusätzlichen Reiseleistung – zum Beispiel einem Hotel – kombiniert und verkauft werden. Nun, an ein Hotel kann ich mich bei meiner Flug-Buchung am  vergangenen Sonntag nicht erinnern – insofern ist das also schon mal ein „Fehler“ (Error). 😉 Unter den Steuern und Gebühren werden zum Beispiel bei der Nonstop-Verbindung ab Düsseldorf nach New York insgesamt nur 272,15€ berechnet, was bei einem gewöhnlichen Treibstoffzuschlag  bei der Lufthansa von 282€ schon recht niedrig ist. Aber auch das kann bei einem Tour Code-Ticket individiduell ausgehandelt werden.

Über die Matrix von ITA Software und über die Airlines lassen sich bis auf die Flüge nach Chicago die “Angebote” nicht darstellen und deshalb kann ich zum Tarif und Reisezeitraum nichts Genaues sagen. Ihr müsst ggf. mal ausprobieren, ob Ihr was passendes zu anderen Daten findet.

Kurz und knapp: New York City stellt sich vor

aufklappen

New York, die Metropole des gleichnamigen Bundesstaates, liegt an der Ostküste der USA und ist mit rund 8 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Ihr Gebiet umfasst die fünf Boroughs genannten Stadtbezirke Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Die Metropole zählt etwa 18,8 Mio. Einwohner und gilt als einer der bedeutendsten Wirtschaftsräume und Handelsplätze der Welt.

Bildquelle: CheapTickets.de

New York City ist nicht erst seit der Hymne von Frank Sinatra eine legendäre Weltmetropole. Ein multikulturelles Flair der Stadtviertel und vielfältige Sehenswürdigkeiten vom Sitz der Vereinten Nationen und dem Madison Square Garden bis hin zur mächtigen Freiheitsstatue sorgen nicht nur dafür, dass die Stadt niemals schläft. Sondern auch, dass Besucher aus aller Welt vom „Big Apple“ fasziniert sind.

Kunst & Kultur

500 Galerien, etwa 200 Museen und über 150 Theater bieten Attraktionen und Geheimtipps. Bei den Museen ist etwa das „Metropolitan Museum of Art“ Pflicht für Liebhaber Bildender Kunst. Am legendären Broadway gibt es von Musicalaufführungen bis zur Avantgarde unterschiedlichste Theateraufführungen zu erleben. Wer es lieber klassisch mag, geht in die MET, das berühmte Opernhaus am Lincoln Center.

Einkaufen & Ausgehen

Die Fifth Avenue ist wohl die bekannteste Shoppingmeile New Yorks. Hier schmachtete schon Audrey Hepburn vor „Tiffany’s“. Designerläden präsentieren die angesagte Mode, und große Kaufhäuser lassen keine Wünsche offen. Für ein intimeres Bummeln und Stöbern bieten sich die kleinen Läden in Downtown an. Beim abendlichen Schmaus stehen rund 18.000 Restaurants aller Geschmäcker zur Wahl.

(Textquelle in Anlehnung an CheapTickets.de)

 

Unbenannt
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png➥ günstige Hotels in den USA finden
http://travel-cheaper.de/wp-content/uploads/2014/10/Unbenannt.png

Bildquelle: Travel Cheaper Hotelpreisvergleich via HotelsCombined

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/die-knaller-preise-sind-zurueck-fruehbucher-schnaeppchen-bei-lufthansa-co-deutschlandweite-abfluege-teilweise-nonstop-in-die-usa-ab-372e-hin-und-zurueck

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • CHRIS auf 19. August 2015 bei 21:40

    Buchungsklassen?

    btw – Captcha-code nervt!

    • Lars auf 19. August 2015 bei 21:42
      Autor

    Die günstigsten Flüge sind in -K- wie üblich bei *A

    • CHRIS auf 19. August 2015 bei 21:46

    habe es jetzt erst gesehen – Buchungsklasse K bzw. ich habe selbst auch L gefunden, beides sinnlose Buchungsklassen für Mileage runs

    für Miles & More
    auf LH Flügen bringen K, L, T: 0,25 x Entfernung, min. 250 Meilen

    für A3
    auf Unitede bringt L wenigstens noch 50%

    • Lars auf 19. August 2015 bei 21:48
      Autor

    Ist ein Jammer mit den Meilen, ich weiß.

    Aber vielleicht braucht ja jemand nur noch ein paar für den nächsten Status o.ä.

    • Lars auf 19. August 2015 bei 21:55
      Autor

    … und ja mit dem Captcha-Code muss ich mir was einfallen lassen. Ist mir schon zu Ohren gekommen, dass das nicht immer funktioniert. Aber ausschalten kann ich ihn nicht, sonst werde ich totgespamt von den Bots.

    • CHRIS auf 20. August 2015 bei 14:57

    kurze Frage zum Flugsuchen-Tool, bin echt ein Fan davon, auch wenn man Geduld haben muss bei der Suche.

    Gibt es irgendwie die Möglichkeit auch nach Business-Class zu suchen?

    • Lars auf 20. August 2015 bei 16:58
      Autor

    Ja klar. Direkt in der Auswahlmaske im unteren linken Bereich.

    Also zunächst auf

    ➲ Start over

    gehen und dann hier:

    Bildschirmfoto 2015-08-20 um 17.37.28 Kopie

    • CHRIS auf 21. August 2015 bei 13:59

    Danke für die schnelle Hilfe, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen