neu_icon Die Travel Cheaper Destination Map für Flug-Angebote öffnen

 



 

Ein kleiner Backpackguide – Exklusives Travel Cheaper Gewinnspiel für 1 x 150€ Zalando-Gutschein

von James Sippel, BLM New Mexico State Office Planning & Environmental Coordinator [Public domain], via Wikimedia Commons

Jetzt mitspielen: Gewinnt einen 150€ Zalando-Gutschein

Bei Travel Cheaper habt Ihr jetzt exklusiv die Chance, einen 150 Euro Gutschein zu gewinnen. Mitmachen ist ganz einfach:

Schreib uns dazu einfach bis zum 16. März 2014 einen Kommentar zu diesem Post auf Facebook oder direkt zu diesem Artikel. Es gewinnt, wer die kreativste, originellste und überzeugenste Antwort zu bieten hat. 😉

Der Gewinner wird am 17. März 2014 bekanntgeben. Travel Cheaper wünscht viel Glück und anschließend schon mal ganz viel Spaß beim shoppen auf Zalando.de.

Bedingungen

  • Zeitraum: Samstag, 08.03.2014 bis Sonntag, 16.03.2014, 20.00Uhr
  • Der Gewinner wird ausschließlich per Mail oder mittels persönlicher Nachricht informiert.
  • Teilnahme ausschließlich per Kommentar zu diesem Artikel oder zu diesem Post auf Facebook
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Mindestalter 18 Jahre

By Moritz Zimmermann (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Ein kleiner Backpackguide

Das richtige Reiseequipment ist ein Muss! Insbesondere wenn es auf längere Reisen gehen soll, wird der Backpack zum treuen und stetigen Begleiter an deiner Seite bzw. auf deinem Rücken. Von der Gletschertour bis zum Großstadttrip sind Backpacks vielseitig einsetzbar, sie zählen zu den langfristigen Anschaffungen im Leben eines Travelers. Umso wichtiger ist es, beim Kauf genau hinzuschauen und das für dich und deine Bedürfnisse richtige Modell zu wählen. Bei dem riesigen Angebot an Rucksäcken und Equipment fällt es leider häufig schwer, den Überblick zu behalten. Darum möchten wir euch heute einen Einblick geben, worauf ihr beim Rucksackkauf unbedingt achten solltet.

Neben deiner Statur ist das wichtigste Kriterium die Art der Reise, für die du einen Backpack suchst. Für lange Reisen, wie Work & Travel, bei denen du all deine Habseligkeiten mit dir tragen musst und viel unterwegs sein wirst, sind Modelle mit einem Fassungsvermögen ab 60L aufwärts geeignet. Für kürzere Aktivurlaube hingegen mit Mountainbiking-Trips und Ein-Tages-Wandertouren bist du mit einem Rucksack um die 30L bestens beraten.

Bei der Größe des Rucksacks ist besonders auf deine Rückenlänge und -breite zu achten. Frauen haben im Vergleich zu Männern eine eher kurze Rückenlänge mit schmalen Schultern und einem breiten Becken. Speziell für sie gibt es Damenrucksäcke, die durch angepasste Tragesysteme perfekt für den weiblichen Körperbau geeignet sind. Auch Männer mit kurzer Rückenlänge können auf die Damenmodelle zurückgreifen. Zusätzlich sollten Hüft- und Schultergurte längenverstellbar und gut gepolstert sein, damit sich das Gewicht ideal verteilt und du auch lange Strecken mit deinem Rucksack mühelos meisterst. Teste den Tragekomfort deines gewählten Rucksackes am besten einige Zeit mit Gewicht beladen, um ein Gefühl für die idealen Einstellungen zu bekommen.

Eine weitere wichtige Eigenschaft, auf die beim Backpackkauf zu achten ist, sind viele zusätzliche Staumöglichkeiten. Außentaschen, Schlaufen und elastische Bänder sind nützliche Zusätze, um Regenjacke, Landkarten oder deine Trinkflasche schnell zu verstauen. Insbesondere bei großen Backpacks solltest du darauf achten, dass du über verschiedene Öffnungen an deinen Tascheninhalt gelangst. Auf diese Weise funktioniert der Backpack wie eine Reisetasche und du musst ihn nicht komplett auspacken, wenn du dir mal schnell einen Pullover überziehen willst.

Eine Auswahl geeigneter Tages- und Reise-Backpacks sowie alles Nützliche für Camping- und Wandertouren findest du zum Beispiel auf dieser Seite von Zalando oder im Outdoor-Fachhandel in deiner Nähe.

Kurz und kompakt die wichtigsten Kriterien auf die du beim Backpackkauf achten solltest:

  • Nutzungsart (Work & Travel, Aktivurlaub, Wandertouren etc.)
  • Fassungsvermögen
  • Rückenlänge
  • Rückenbreite
  • Längenverstellbarkeit der Tragegurte
  • Polsterung
  • Tragegefühl
  • Zusätzliche Staumöglichkeiten
  • Tascheneingriffe von zwei Seiten

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/ein-kleiner-backpackguide-exklusives-travel-cheaper-gewinnspiel-fuer-1-x-150e-zalando-gutschein

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Georg auf 8. März 2014 bei 20:21

    Was für mich immer mit dabei sein muss ist mein Tagebuch. Ich bin kein Freund der Fotografie aber sketche gern mal schnell eine eindrucksvolle Situation dort hinein. Jeden Tag wird auch berichtet was ich erlebt habe und Tickets, Abrisse, etc werden alle hineingeklebt. Oft ist man sich der vielen Kleinigkeiten nicht bewusst, die man erlebt und kann es dann umso mehr genießen, wenn man nach dem Urlaub alles nocheinmal einfach Revue passieren lassen kann.

    • Martin S. auf 11. März 2014 bei 23:32

    Was auf meiner Reise nie fehlen darf ist zweifelsohne mein Emergency-Kit in Form einer kleinen Alu-Box. In dieser befinden sich zwei bis drei kleine, heimische Mitbringsel. Dazu gehört ein kleines Fläschchen heimischer Weinbrand (natürlich nur bis 0,1l damit das auch im Handgepäck mitgenommen werden kann), eine Packung feinster Spekulatius und ein kleines Glas süßer Senf. Egal ob man selber ein Stück Heimat auf einer langen Reise vermisst oder neue Freunde gefundet hat, erfreut es einen selbst, sowie die Leute drumherum.

    • Manfred auf 14. März 2014 bei 10:30

    Das wichtigste was dabei sein muss ist natürlich mein kleines Reisenotebook mit Internetzugriff, damit ich immer Zugriff auf travel-cheaper.de habe. Ein Tag ohne Euch ist wie ein Sommer ohne Sonne

    • Sophie auf 16. März 2014 bei 16:07

    Sehr einfach, hilfreich und kostengünstig bei Reisen (und was bei mir immer einen Platz im Gepäck findet) sind Luftballons und große Gefrierbeutel. Meistens hat man nur wenig Platz für viele Klamotten bei einer langen Reise. Man kann nun einfach einige dreckige Klamotten in den Gefrierbeutel mit ein bisschen Wasser und Shampoo/Seife tun und dann verschließt man das Ganze. Dann schüttelt man den Beutel mit den Klamotten ein paar mal durch bis sie sauber sind. Nun bläst man die Luftballons auf und steckt sie in die gewaschenen Klamotten. Das verringert die Trocknungszeit und schon ist man in kürzester Zeit wieder bereit weiter zu reisen mit frischen Klamotten 🙂

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen