neu_icon Die Travel Cheaper Destination Map für Flug-Angebote öffnen

 



 

Flugverspätung oder Flugausfall? Sichert Euch bis zu 600€ Entschädigung nach EU-Recht! – auch bis zu 30 Monate rückwirkend!

Schadensersatz bei Flugverspätung: Bis zu 30 Monate rückwirkend!

Ob man in seinem Urlaub beabsichtigt exotische Länder zu  bereisen, seinen kulturellen Wissensdurst zu stillen, oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen.  Die Urlaubszeit ist zweifelsfrei die wohlverdienteste Zeit im Jahr.

Wären da nur nicht die kleinen und hin und wieder auch großen Ärgernisse, wie Flugverspätung, Flugausfall und verpasste Anschlussflüge. Um den Nachteil einer Flugverspätung für Passagiere so gering wie möglich zu halten werden Fluggastrechte in der EU geschützt. Die Fluggastrechteverordnung 261/2004 sichert dem Passagier ein Recht auf Entschädigung von bis zu 600 €  bei einer Flugverspätung – und das auch bis zu 30 Monate rückwirkend!

In unserem Artikel unter Musterbeispiel – Travel Cheaper setzt Fluggastrechteverordnung durch: Zahlung von 250€ + 50€ extra berichtete ich bereits über einen solchen Fall, in dem ich dabei helfen konnte, solche Ansprüche durchzusetzen. Nun bin ich kein Jurist und das war auch nur möglich im Zuge einer innerfamilären Hilfestellung, aber es gibt auch die Möglichkeit, sich professionelle Hilfe zum Thema einzuholen.

Airlines wissen, dass zu der Durchsetzung neben juristischen Kenntnissen auch viele weitere Daten, die den Flug betreffen, erforderlich sind.  Ohne nähere Erläuterung werden außergewöhnliche Umstände als Grund für die Verspätung vorgeschoben mit dem Ziel der Ausgleichszahlung zu entgehen. Laut der Fluggastrechteverordnung müssen Fluglinien keine Entschädigung bei Flugverspätung (Schadensersatz) leisten, wenn außergewöhnliche Umstände vorliegen. Um seine Rechte tatsächlich durchsetzen zu können, benötigt es darum oftmals Hilfe von Experten.  Durch das drohende Kostenrisiko eines notwendigen Gerichtsverfahrens verzichten fast alle Passagiere auf Ihre rechtmäßige Entschädigung.

FairPlane kann mithilfe eines Teams von internationalen, auf Fluggastrechte spezialisierten Partneranwälten und dem Zugriff auf verschiedenste Flugdaten, wie etwa Wetterdaten und Datenbanken über Flugbewegungen Eure Erfolgschancen stark erhöhen.  FairPlane trägt dabei auch das gesamte Kostenrisiko und verrechnet nur im Erfolgsfall ein Honorar entsprechend der Höhe von max. 24,5% (zzgl. Mwst.) der tatsächlich ausbezahlten Entschädigung.

☛ Mehr Infos zum Thema unter FairPlane.de

   Einfach & schnell

Berechnet Eure Entschädigung von bis zu 600 € unverbindlich und kostenlos.

   Ohne Aufwand & Risiko

FairPlane.de ünernimmt die Arbeit und zu 100 % das Kostenrisiko.

   Rein erfolgsbasiert

Ihr erhaltet bis zu 600 € abzgl. eines Erfolgsentgelts von max. 24,5% (zzgl. MwSt.).

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://travel-cheaper.de/flugverspaetung-oder-flugausfall-sichert-euch-bis-zu-600e-entschaedigung-nach-eu-recht-auch-bis-zu-30-monate-rueckwirkend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen